Polizei sucht kleine, blondhaarige Frau nach Unfall
19-jährigen Radler angefahren und nach kurzem Gespräch weitergefahren

Am Donnerstag gegen 16.45 Uhr befuhr ein 19-jähriger Rheinberger mit einem Fahrrad die Drüpter Straße in Fahrtrichtung Borther Straße.  An der Einmündung Drüpter Straße, Römerstraße fuhr ein unbekannte Frau mit einem Opel Zafira aus der Einmündung nach rechts auf die Drüpter Straße und stieß mit dem 19-Jährigen zusammen.

Im Polizeibericht heißt es dazu: Nach der Kollision stieg sie aus dem Fahrzeug und erkundigte sich nach dem Zustand des 19-Jährigen. Unmittelbar danach stieg sie wieder in ihr Auto und entfernte sich von der Unfallstelle.

Der 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die ein Arzt ambulant behandelte. Am späten Abend gegen 21.30 Uhr meldete er den Vorfall auf der Wache.

Beschreibung der Frau:

1,50 bis 1,55 Meter groß, 30 bis 40 Jahre alt, hatte blonde Haare und eine normale Figur. Bei dem Opel handelt es sich entweder um einen dunkelblauen oder schwarzen Zafira.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.