Kriminalpolizei warnt vor unbedachten Reaktionen und gibt konkrete Tipps
71-jährige Alpenerin fällt auf Telefonbetrüger rein

 Eine 71-jährige Frau aus Alpen ist gestern auf einen Telefontrickbetrüger hereingefallen. Gegen 10 Uhr rief ein Mann bei ihr an und stellte sich als Mitarbeiter einer Softwarefirma vor.

Er habe ein Problem mit ihrem Computer festgestellt. Es sei ein Virus darauf und es müsste die Lizenz verlängert werden. Daraufhin gab die Frau dem Mann ihre persönlichen Kontodaten und kaufte zusätzlich acht Geldwertkarten fürs Handy. Sie rubbelte die Nummern auf den Karten frei und gab sie dem angeblichen "Mitarbeiter der Softwarefima" per Telefon durch. So konnte dieser den Wert der Karten abrufen.

Es ist ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich entstanden.

Tipp der Polizei:Was kann man machen? Sollten Sie einen Anruf dieser Art bekommen, legen Sie einfach auf. Notieren Sie Datum, Uhrzeit und Rufnummer.

Geben Sie am Telefonen unbekannten Anrufern niemals persönliche Daten, Kontoverbindungen oder schicken Sie Geld über anonyme Bezahlsysteme.

Installieren Sie keine Software, die Ihnen genannt wird!Falls die Anrufe mehrfach kommen sollten, können Sie diese ggf. über Ihre Telefonanlage (z.B. Router) sperren.
Informieren Sie Freunde und Familie, dass diese auf die Masche nicht hereinfallen.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen