Veenze Kräje eröffnen die neue Session

Bei herbstlichem Sonnenschein traf sich der Elferrat de Veenze Kräje zu Einstimmung auf die kommende Session auf dem Feldburgshof in Birten. Ebenfalls auf dem Foto erste Hinweise auf das neue Sessionsmotto
  • Bei herbstlichem Sonnenschein traf sich der Elferrat de Veenze Kräje zu Einstimmung auf die kommende Session auf dem Feldburgshof in Birten. Ebenfalls auf dem Foto erste Hinweise auf das neue Sessionsmotto
  • hochgeladen von Peter Schweden

Veenze Kräje starten in die neue Saison
In wenigen Tagen ist es endlich wieder soweit, dann heißt es im Rheinland und am Niederrhein wieder Alaaf, Halt Pohl oder Helau. Denn am 11. Im Elften um Elf Uhr Elf starten die Narren in ihre neue Karnevalssession.

Helau, allerdings mit dem nicht unwichtigen Vorsatz“ Kräh Kräh“, heißte es dann auch wieder in Veen.
Denn am Abend des 11.11. eröffnet auch der Elferrat de Veenze Kräje die neue Session der Veenze Fastelowend.
Die Vorbereitungen bei den zwölf Männern des Elferrats laufen schon auf Hochtouren. Sie stecken mitten in den Planungen für den Möhneball, die Büttensitzung und den abschließenden Sessionshöhepunkt, den 49. Rosenmontagszug am 12. Februar 2018.

Bevor es allerdings soweit ist, muss so ein Sessionsauftakt natürlich gebührend gefeiert werden. Dies macht man in Veen, wie es der Name es schon sagt, im Rahmen der Karnevalseröffnung.
Diese findet am Samstag, den 11.11.2018 ab 20:11 Uhr im beheizten Festzelt der Gaststätte „Zur deutschen Flotte“ von Petra und Ralf Terlinden statt. Der Einlass beginnt um 19:45 Uhr und der Eintritt ist selbstverständlich frei.
Alle Freunde des Veener Karnevals aus Nah und Fern sind recht Herzlich eingeladen. Es wird ein für alle Besucher passendes und abwechslungsreiches Programm geboten.
Neben den Auftritten des Veener Krähenballets, Gastbesuchen einiger befreundeter Vereine und der Vorstellung des Elferrates für die kommende Session, kommt es zum Ende hin dann zum Höhepunkt des Abends, denn dann wird das Motto der neuen Session vorgestellt. Besonders alle aktiven Wagenbauer warten immer sehr gespannt auf das neue Motto, denn, nach diesem werden die großen Mottowagen für den Rosenmontagszug gestaltet. Bis zur Verkündung ist das Motto natürlich streng geheim, es kann aber soviel verraten werden, dass es genug Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung geben wird.
Zum neuen Motto gehört natürlich wie in jedem Jahr der passende Mottosong. In diesem Jahr wieder komponiert und geschrieben von Sebastian Westermann und gesungen von Kerstin Büren.
Nach dem offiziellen Teil werden dann die Jungs von DJ´s-United noch für lockere Stimmung und viele weitere nette Stunden im karnevalsverrückten Veen sorgen.

Alle weiteren Termine und Informationen zum Veener Karnevalsgeschehen gibt es auch auf www.karneval-veen.de oder auf der Facebookseite des Elferrats De Veenze Kräje.

Autor:

Peter Schweden aus Alpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen