Dritte Alpener Rocknacht mit den Bands "Nach 7" und "Rewind"

Stefan Vester von der Volksbank in Alpen und Rochnacht-Initiator Rainer Wolfger freuen sich auf das Spektakel in der Scheune am Dahlacker.
  • Stefan Vester von der Volksbank in Alpen und Rochnacht-Initiator Rainer Wolfger freuen sich auf das Spektakel in der Scheune am Dahlacker.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christoph Pries

Am Samstag, 18. November findet die dritte Auflage der Alpener Rocknacht in der großen Scheune der Gaststätte Zum Dahlacker statt. Einlass ist um 18 Uhr und ab 19 Uhr werden die Bässe aufgedreht.

Alpen. An diesem Abend spielen die zwei Cover-Rockbands “Nach7“ und “Rewind“ in der schon jetzt fast ausverkauften Location.
Die 1996 gegründete fünfköpfige Ruhrpott Band “Rewind“ ist eine professionelle Rolling-Stones-Tribute-Band die über ein großes Repertoire an bekannten Hits der Rolling Stones verfügt. „Wir freuen uns riesig, dass wir “Rewind“ für unsere Alpener Rocknacht gewinnen konnten. Der musikalische Auftritt unserer zwei Bands passt wie die Faust aufs Auge und wird für eine Mega-Stimmung sorgen und die Rockherzen unserer Besucher höher schlagen lassen“, so der Rocknacht-Initiator Rainer Wolfger, der in diesem Jahr mit seiner Band “Nach 7“ mit neuen Songs an den Start geht. Die 2012 gegründete Band hat sich durch einen festen Probetermin nach 7 Uhr diesen ungewöhnlichen Namen gegeben.
Neben den Gründern Rainer Wolfger am Schlagzeug und Bassist Ralf Markus sorgen Gitarrist Thomas de Zeeuw, Werner Paschke (Gitarre und Gesang) sowie Thorsten Bruckhaus am Keyboard für knackige Rockmusik.

Nix verpassen

Stefan Vester, Geschäftsstellenleiter bei der Volksbank Niederrhein in Alpen, lässt sich auch in diesem Jahr das musikalische Highlight nicht entgehen: „Wer das verpasst, hat was verpasst! Die Stimmung ist einfach gigantisch und mitreißend, man trifft viele bekannte Gesichter - das macht gute Laune. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder die Rocknacht zu unterstützen.“
Wer noch ein Ticket haben will, muss sich beeilen, in der Gaststätte Zum Dahlacker gibt es nur noch wenige Karten. 

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen