Eröffnung des neuen Feuerwehrgerätehauses Alpen
Sonntag Tag der offenen Tore

Bürgermeister Thomas Ahls und der Leiter der Feuerwehr Alpen, Michael Hartjes sind glücklich über die Fertigstellung
3Bilder
  • Bürgermeister Thomas Ahls und der Leiter der Feuerwehr Alpen, Michael Hartjes sind glücklich über die Fertigstellung
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Ein Wochenende im Zeichen des Neubaus

Was lange währt, wird endlich gut. Dieser Satz fand nun auch auf den Neubau des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Alpen Anwendung, der am Samstag nach zwei Jahren Bauzeit seiner offiziellen Bestimmung übergeben werden konnte.
Das Ganze fand im Rahmen eines Festes vom 17. Bis zum 19. Mai statt, das am Sonntag nach einem ökumenischen Gottesdienst mit einem sehr gut besuchten Tag der offenen Tore endete.
Auf dem 9590 m² großen Grundstück an der Von-Donik-Straße 1 befinden sich die Gebäude mit 54 Räumen, einer 1113 m² großen Fahrzeughalle für neun Einsatzfahrzeuge, einem Waschplatz, Lagerflächen und einer Werkstatt. Es gibt einen Sportraum, eine Atemschutzwerkstatt, eine Dachterrasse sowie einen Übungsturm von 14,22 m Höhe
Der finanzielle Aufwand betrug etwa 6 Millionen Euro. Bürgermeister Thomas Ahls ist glücklich über die Fertigstellung. „Die Bauzeit hat sich zwar verlängert, aber wir hatten ja noch das alte Gerätehaus, so dass wir durch die Verzögerung nicht in Not gerieten“. Zudem sei es allen wichtig gewesen, den Bau solide und den Bedürfnissen angepasst zu Ende zu bringen.
Auch Michael Hartjes, der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Alpen freute sich über die Fertigstellung.
Bis 18 Uhr konnten Alpener und Gäste bei Gegrilltem und dem einen oder anderen Getränk den Neubau in Augenschein nehmen. Davon machten sie bei schönstem Wetter reichlich Gebrauch.

Randolf Vastmans

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen