Alpen - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

6 Bilder

Weseler Herbst mit verkaufsoffenem Sonntag am 25. Oktober
Flaniermeile und "Feines vom Landes" anstelle des abgesetzten Hansefestes

Es ist die Jahreszeit, zu der sich der Waldboden farbenfroh mit Laub bedeckt. Auch der Asphalt in der Weseler Innenstadt wird bunt, wenn am Sonntag, 25. Oktober, der Weseler Herbst stattfindet. Denn ein Programmpunkt der Veranstaltung, die coronabedingt das beliebte Hansefest ersetzt, sind Straßenkünstler, die mit Kreide dreidimensionale Kunstwerke auf der Flaniermeile zwischen Dom und Berliner Tor erschaffen. Am Großen Markt bietet die Erzeugergemeinschaft „Feines vom Land“ regionale...

  • Wesel
  • 07.10.20
  • 1
  • 2

Naturbad bleibt je nach Witterung bis zum 20. September geöffnet
Badesaison an der Xantener Südsee geht in die Verlängerung

 Die Badesaison des Naturbades Xantener Südsee imFreizeitzentrum Xanten geht in die Verlängerung: Aufgrund der für die nächsten Tage gemeldeten, sommerlichen Temperaturen ist das Naturbad ab sofort wieder geöffnet. Das FZX-Pressebüro teilt mit: Am Wochenende (samstags und sonntags) ist das Bad von 10 bis 19 Uhrgeöffnet, in der Woche täglich ab 12 Uhr und ebenfalls bis 19 Uhr. Die Wassertemperatur beträgt aktuell etwa 20 Grad Celsius. Aufgrund geltender Coronaschutzvorgaben ist weiterhin...

  • Xanten
  • 11.09.20
Die Eheleute Kuypers und Herr Kottwitz.

2000stes Fahrzeug auf dem Reisemobilstellplatz in Alpen begrüßt
Beliebter Ausgangspunkt für Tagestouren in die niederrheinische Freizeitwelt

Mitte August gegrüßte der Platzwart des Reisemobilstellplatzes „An der Motte“ Herr Kottwitz in Alpen das 2.000ste Fahrzeug. Das Ehepaar Kuypers aus Issum kommt gerne und regelmäßig aus der Nachbarschaft zu Besuch und freute sich über ein Präsent aus dem Rathaus. Seit Eröffnung haben fast 4.000 Gäste in Alpen auf dem Reisemobilstellplätz übernachtet. Der zentral gelegene Platz kommt gut bei den Campern an, denn von dort aus erreicht man viele schöne...

  • Alpen
  • 26.08.20

Willkommen beim Stadtradeln im Kreis Wesel vom 13. September bis zum 3. Oktober
Zum ersten Mal alle Kommunen zeitgleich dabei

Vom 13. September bis zum 3. Oktober 2020 beteiligt sich der Kreis Wesel zum fünften Mal am bundesweiten Mobilitätswettbewerb „STADTRADELN“. Nachdem sich im letzten Jahr bereits elf Kommunen des Kreises Wesel zeitgleich an der Aktion beteiligt haben, radeln in diesem Jahr erstmals alle 13 Kommunen gleichzeitig mit. Ziel in diesem Jahr ist es, dass sich möglichst viele Menschen aktiv beteiligen, um sich klimagerecht im Alltag zu bewegen – ob auf Kurz- oder Langstrecken. Aufgrund der...

  • Wesel
  • 25.08.20

So bequem kann Radfahren sein ....
Angezettelt: Wenn schlecht erzogene Pedalritter immer öfter vergessen, wozu eine Klingel da ist

Der wunderbare Hanns Dieter Hüsch fand, der Niederrheiner habe von nix 'ne Ahnung, könne aber alles erklären. Außerdem pflege der hiesige Menschentypus einen eher kurz angebundenen, wenn auch nicht grundsätzlich unfreundlichen Umgang mit Fremden. Diese Erkenntnis kann ich um eine Facette erweitern: Der Niederrheiner klingelt nicht gern! Die Rede ist von radfahrenden Zeitgenossen. Da meine Liebste und ich seit Corona auf Urlaub verzichten und stattdessen unsere Heimat wandernd erkunden, kann...

  • Wesel
  • 21.08.20
So voll wie hier (2016) darf's im Corona-Jahr nicht werden.

Freizeitzentrum Xanten am kommenden Wochenende
Naturbad und Open Air-Kino „ausgebucht“

Für das bevorstehende Wochenende mit vorhergesagtenneuen Jahreshöchsttemperaturen sind sämtliche Plätze des Naturbades Xantener Südsee sowie für die Veranstaltung „1. Open Air Picknick-Kino“ restlos ausverkauft.Das meldet das Freizeitzentrum Xanten und bittet zum Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus zur Vermeidung von Ansammlungen darum, den Eingangs- und Kassenbereich nicht „auf gut Glück“ anzusteuern. Durch die, ebenfalls infolge der Coronaschutz-Vorschrifteneingerichtete,...

  • Xanten
  • 07.08.20
  • 1

Laudato Si – Actionbound durch Alpen
Familienaktion stellt die katholische Kirchengemeinde St. Ulrich

Eine ganz neue  vor: den Actionbound „Laudato Si“ durch Alpen. Ein Actionbound ist eine moderne Mischung aus Schnitzeljagd und Schatzsuche. Im Schaukasten vor der Kirche St. Ulrich an der Burgstraße hängt ein QR-Code, der mit dem Handy gescannt werden muss. Die gleichnamige Handy-App (erhältlich im Apple und Play-Store) weist den Teilnehmenden dann den Weg von Station zu Station. Die sind im Ortskern von Alpen und führen an verschiedenen (Wasser-)spielplätzen vorbei. „Der Vorteil eines...

  • Alpen
  • 07.08.20
Dr. Kerstin Kraus, im Xantener Bodendenkmalamt für die Fundbearteitung zuständig, zeigt hier ein neuzeitliches Messer aus dem 18. Jahrhundert. Gefunden hat das rostige Metallstück ein Sondengänger bei Emmerich.
3 Bilder

100.000 Jahre Geschichte
Die Xantener Bodendenkmalpfleger erhalten die Funde für die Nachwelt

Die Xantener Außenstelle des Rheinischen Bodendenkmalamtes betreut ein Gebiet, das den Unteren Niederrhein und Teile des westlichen Ruhrgebietes umfasst. Seit 29 Jahren leitet Julia Obladen-Kauder die Außenstelle. Von Christoph Pries Das Rheinische Bodendenkmalamt ist schon seit 63 Jahren in der alten Römerstadt präsent. Zunächst mit den Kollegen des APX in einem Gebäude. Dann, seit 1998, in den Gebäuden der ehemaligen Straßenmeisterei. Hier haben 24 Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze. Um zu...

  • Xanten
  • 21.07.20
 Im Archäologischen Park Xanten kann man wieder an Führungen teilnehmen.

Führung in der Römerwelt
Besucher erfahren im Archäologischen Park Xanten Wissenswertes

Im LVR-Archäologischen Park Xanten können große und kleine Römerfreunde wieder an Führungen teilnehmen. Nachdem sie seit Wiedereröffnung des APX Anfang Mai ausgesetzt waren, werden ab sofort unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen wieder regelmäßig offene Führungen durch das Freilichtmuseum angeboten. Touren im Freien Die Touren finden nur im Freien statt, die Personenzahl ist begrenzt, alle Teilnehmer müssen eine Schutzmaske tragen. Die 60-minütigen Führungen starten mittwochs,...

  • Xanten
  • 09.07.20

Schlittenfahrt
Schlittenfahrt im Winter

Schön im Pelz eingekuschelt durch eine Winterlandschaft fahren. Natürlich mit einem stattlichen Pferdeschlitten. Davon träume ich immer im Sommer. Hoffentlich wirds bald wieder kalt. Mit der hübschen Dame in ihren schönen Pelzsachen würde ich schon gerne mitfahren.

  • Alpen
  • 08.07.20
  • 1
Das LVR-RömerMuseum öffnet am Samstag, den 30. Mai wieder seine Türen für den Publikumsverkehr.

RömerMuseum öffnet an Pfingsten
Die Freunde der Antike erhalten freien Eintritt

Der LVR-Archäologische Park (APX) ist bereits seit einigen Wochen wieder geöffnet, ab Pfingstsamstag, den 30. Mai können kleine und große Römerfreunde nun auch das LVR-RömerMuseum wieder besuchen. Aktuell gelten geänderte Öffnungszeiten, der APX ist dienstags bis sonntags jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Montags ist Ruhetag, nur am Pfingstmontag sind Park und Museum ausnahmsweise ebenfalls geöffnet. Der Eintritt ist für alle Gäste frei. Schutzbestimmungen Im Museum ebenso wie auf...

  • Xanten
  • 27.05.20
In diesem Jahr findet der Fischmarkt im Hafen Vynen nicht statt. Aufgrund der Corona-Pandemie hat das Freizeitzentrum Xanten die Veranstaltung abgesagt.

Fischmarkt fällt aus
Das beliebte Event im Hafen Vynen findet nicht statt

Aufgrund der aktuellen Vorgaben infolge der CoronavirusPandemie hat das Freizeitzentrum Xanten die Veranstaltung „Fischmarkt Xantener Nordsee“ am Pfingstsonntag, 31. Mai und Pfingstmontag, 1. Juni 2020 im Hafen Vynen, Xantener Nordsee, abgesagt. Wie Andreas Franken vom FZX mitteilt geschieht dies "um die Gefahr einer Ausbreitung des Coronavirus weiterhin zu unterbinden." Aber auch aufgrund der hohen Vorgaben vonseiten der Behörden zur Durchführung des Fischmarktes und Kontrollen zu...

  • Xanten
  • 26.05.20
Hans-Peter Kamps zeigt hier die ehemalige Kugel von der Turmspitze der Gerebernuskapelle. Die Kupferkugel weist Einschüsse auf.
3 Bilder

Von Frieden und Freiheit
Der Sonsbecker Verein für Denkmalpflege hält die Erinnerung an das Kriegsende wach

Am 8. Mai 1945 war es endlich soweit: Die Waffen schwiegen auch am Niederrhein. Die Menschen atmeten auf. Der Zweite Weltkrieg war vorbei. In diesem Jahr jährt sich dieser Tag der Befreiung zum 75. Mal. Von Christoph Pries Besonders aufmerksam geht der Vorsitzende des Vereins für Denkmalpflege Sonsbeck, Hans-Peter Kamps, mit diesem Thema um. Er weiß, wie schwer auch seine Heimat betroffen war. Ende Februar 1945 wurde Sonsbeck zu 85 Prozent zerstört. Im Bombenhagel der Alliierten versank...

  • Xanten
  • 17.05.20
Zwei Millionen Besucher kommen Jahr für Jahr nach Xanten. Derzeit geht nichts mehr, bedauert Sabine van der List, die Geschäftsführerin der Tourist-Information.
3 Bilder

Mit Corona kam der Knall
Für Touristen geht derzeit in Xanten kaum noch etwas

Die Touristikbranche kämpft auch in Xanten um die nackte Existenz Ob Archäologischer Park, Freizeitzentrum, Museen, die historische Altstadt oder der ehrwürdigen Dom - das Leben im sonst so quirligen Xanten steht nahezu still. Nur noch vereinzelt schlendern Besucher neugierig durch die Innenstadt. Von Christoph Pries Sabine van der List, die Geschäftsführerin der Tourist-Information Xanten (TiX), ist von dem "Lockdown" besonders betroffen. Alle 16 Angestellte, sie selbst eingeschlossen,...

  • Xanten
  • 07.05.20
  • 1
Die Skulptur im Stiftsmuseum Xanten zeigt die Heilige Helena. Die Skulptur stammt aus der Zeit um 1535/1540.

Das Ende der Wartezeit
Das Stiftsmuseum Xanten kann besucht werden

"Die Zeit des Wartens ist vorbei!", freut sich Elisabeth Maas, die stellvertretende Leiterin des Stiftsmuseums Xanten. Das Museum öffnet ab Mittwoch um 10 Uhr wieder seine Türen. Endlich ist das Eintauchen in echte Erlebnisräume wieder möglich. Und das bei freiem Eintritt bis Ende Mai. Besucher können sich auf spannende Reisen durch die Zeit begeben und abwechslungsreiche Schätze bestaunen. Man schreitet über den tausend Jahre alten Mosaikboden und begibt sich zu den funkelnden Kästchen für...

  • Xanten
  • 06.05.20
  • 1
Das Foto zeigt den LVR-Archäologischen Park Xanten aus der Luft. Der Eintritt ist frei. Amphitheater und Hafentempel sind eingeschränkt zugänglich; die Herberge, die Thermen, Pavillons und die Handwerkerhäuser sind geschlossen.

"Salvete" Römerfreunde
Der Archäologische Park Xanten öffnet seine Tore

Der LVR-Archäologische Park (APX) öffnet ab sofort wieder seine Tore für das Publikum. Das LVR-RömerMuseum und weitere Ausstellungen bleiben bis auf Weiteres geschlossen, dafür ist der Eintritt frei. Nachdem der APX seit März wegen der Corona-Pandemie geschlossen war, dürfen große und kleine Römerfreunde ab sofort wieder über das weitläufige Gelände der römischen Stadt flanieren. Bis auf Weiteres sind dabei die aktuellen Schutz- und Hygienevorschriften zu beachten. An den Eingängen an...

  • Xanten
  • 05.05.20
So munter ging es in früheren Jahren zum Beispiel bei den Hamminkelner Jungschützen zu.

Kreisverwaltung Wesel betont nochmals das Brauchtums-Verbot
Osterfeuer in diesem Jahr aufgrund von Corona untersagt

In diesem Jahr können Osterfeuer bzw. Brauchtumsfeuer in bisheriger Tradition nicht stattfinden. Die Presseabteilung der Kreisverwaltung teilt (trotz aller geltenden Selbstverständlichkeit) mit ... Osterfeuer werden üblicherweise als sogenannte Brauchtumsfeuer als rechtliche Ausnahmen zugelassen, soweit diese im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für jedermann zugänglich sind und von Glaubensgemeinschaften, Organisationen oder Vereinen ausgerichtet werden. Aufgrund der geltenden...

  • Wesel
  • 07.04.20
  • 1
Die Campingplätze im Xantener Stadtgebiet werden geräumt. Wie Ordnungsamtsleiter Noah Decker mitteilt, gilt hierfür eine Frist bis Donnerstag.

Xantener Campingplätze werden geräumt
Ordnungsamtsleiter setzt Nutzern eine Frist bis Donnerstag

Der neue Leiter des Xantener Ordnungsamtes, Noah Decker, hat eine schlechte Nachricht für die Nutzer von Campingplätzen in der Stadt.  Die Auslegung der Corona-Schutz-Verordnung des Landes NRW und die ganz überwiegend einheitliche Vorgehensweise im Kreis Wesel mache die folgenden Änderungen erforderlich: "Das Betreten und die Übernachtung auf sämtlichen Campingplätzen im Stadtgebiet ist künftig nur noch demjenigen erlaubt, der seinen Erstwohnsitz auf dem Campingplatz gemeldet hat."  Alle...

  • Xanten
  • 31.03.20
  • 1
  • 1

Maßnahme wegen des Coronavirus gilt mindestens bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020
NIAG: Ab Montag, 23. März gilt an Werktagen der Samstagsfahrplan

Für alle Busse von NIAG und LOOK gilt ab kommenden Montag, 23. März, von montags bis samstags der Samstagsfahrplan. Wie in Duisburg und anderen an das Verkehrsgebiet angrenzenden Städten auch, fahren die Busse nach dem Samstagsfahrplan, lediglich sonntags bleibt es bei den bisherigen Verbindungen und Intervallen. So werden Anschlüsse und Umsteigezeiten aufeinander abgestimmt. Der neue Fahrplan Der neue Fahrplan ist kurzfristig in der...

  • Wesel
  • 20.03.20
Zum Team der Schiffsbauwerft im Archäologischen Park gehören: Kees Sars (Schiffsbauer), Stefan Haupt (Ausbilder), Rolf Wollenberg (Praktikant), Daniel Lemberski (Praktikant), Heiko Werner (Zimmermann), Stefan Achterberg (Auszubildender), David Janßen (Auszubildender), Katharina Road (Auszubildende), Lynn Bardehle (Auszubildende).
2 Bilder

Bau einer neuen Rheinflotte
Auf der inklusiven Werft im Xantener APX entstehen Schiffe nach römischem Vorbild

Eines ist mal klar: Wenn der Admiral der römischen Rheinflotte die "Quintus Tricensimanus" sehen würde, wäre er begeistert. Seit dem Frühjahr 2018 baut das Schiffsbauteam um Kees Sars an dem Nachbau des römischen Patrouillenbootes. Von Christoph Pries Wenn die Temperaturen wärmer werden, können die Schiffsbauer in der Werft des RömerMuseums im Archäologischen Park (APX) richtig arbeiten. Geschützt vor Regen und Wind wird gehobelt, gefeilt und gesägt dass die Späne fliegen. Verwendet wird...

  • Xanten
  • 17.03.20
Prominente Funde aus der römisch-germanischen Siedlung von Heddesheim, darunter ein Terrakottakopf, ein Körbchenanhänger und eine sogenannte  Pferdchenfibel.

"Mein Nachbar der Germane"
Vortrag von Dr. Sven Jäger im Xantener LVR-Römermuseum

Um das Zusammenleben von Römern und Germanen am Neckar dreht sich ein Vortrag im LVR-RömerMuseum am Montag, 16. März.  Dr. Sven Jäger aus Karlsruhe beleuchtet besonders das 1. Jahrhundert nach Christus, als die Römer Kastelle und rasch wachsende Siedlungen in Worms, Mainz und Speyer gründeten. Trafen sie in dieser frühen Zeit tatsächlich auf eine weitgehend menschenleere Einöde, die Caesars Vergeltungszüge zur Zeit des Gallischen Krieges am Rhein hinterlassen hatten? Die...

  • Xanten
  • 09.03.20

Urlaubsorte
Die schönsten Urlaubsorte auf der Welt

Die Globalisierung und der damit einhergehende Massentourismus lässt die Welt enger zusammenrücken. Einstige Traumziele, die noch vor 50 Jahren nur den Reichsten der Reichen vorbehalten waren, stehen heute fast jedem Reisewilligen offen. Der letzte Winkel der Welt ist mittlerweile genau kartographiert. Dies macht es immer schwieriger, noch Urlaubsziele zu entdecken, die sich einen Rest Ursprünglichkeit bewahrt haben. Dennoch gibt es einige Perlen. Deception Island, AntarktisDas unbewohnte...

  • Alpen
  • 02.03.20
  • 1
Wer gerne schmökert ist hier genau richtig: In der Xantener Stiftsbibliothek gibt es sogar Bücher mit Einbänden aus Leder und Pergament

Die Nase in alte Bücher stecken
In der Xantener Stiftsbibliothek werden interessante Seiten aufgeschlagen

Die Kunsthistorikerin Christiane Peters holt dicke Folianten aus den Regalen und blättert für die Besucher interessante Seiten auf. Für die Führung in der alten Stiftsbibliothek Xanten am Samstag, den 7. März um 14.30 Uhr sind noch einige Plätze frei.  Alle Bücher wurden auf Büttenpapier gedruckt; einige von ihnen sind über 500 Jahre alt. Die Inhalte und Themen sind vielfältig: beispielsweise Theologie, Medizin und Rechtskunde, aber auch unterhaltsame Trakte, wie etwa der Till Eulenspiegel....

  • Xanten
  • 02.03.20
Vanessa Säger und ihre Interpretation des "Dabi", der als Dämon in der Manga-Welt lebt. "Er ist böse, aber er sieht cool aus", meint die junge Sonsbeckerin.
2 Bilder

Das Dabi-Geheimnis der Vanessa Säger
Die junge Sonsbeckerin stellt derzeit in der Xantener Stadtbücherei ihre Mangas aus

Mangas haben in Japan eine lange Geschichte, weiß die Sonsbeckerin Vanessa Säger. Diese Kunstform sei mehr als nur Comic. Es ist eine eigenständige Literatur mit denen ihre Schöpfer, die "Mangakas", Bereiche wie Fantasie, Thriller oder Mystery abdecken. Von Christoph Pries Es ist die unverwechselbare Handschrift der Mangas, die Vanessa Säger fasziniert. Sowohl die Zeichnungen sind einzigartig, als auch die Charaktere der Figuren - oftmals schrill und schräg, begeistern die Schülerin des...

  • Xanten
  • 26.02.20

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.