Erste eigene Braungurte bei der Judoabteilung des SV Menzelen

Kurz vor Ferienbeginn wurde bei der Judoabteilung des SV Menzelen 1925 e.V. eine Gürtelprüfung durchgeführt. Dabei legten Matthias und Christoph Paridon die Prüfung zum 1. Kyu (Braungurt) ab. Dies ist die letzte Schülergraduierung vor dem Schwarzgurt.
Beide hatten mit Beginn der Judoabteilung vor ca. 6 Jahren angefangen Judo zu machen.
Die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel bestanden Nina Möllemann, Simeon Deppe, Jan Buschmüller, Josephine Perc, Eike Wendland und Finn Schulz.
Die Prüfung zum gelben Gürtel bestanden Naida und Nedim Sehic, Melissa Stolpmann, Matthias Hahn, Louis Freundorfer, Daniel Stang und Leon Giesen.
Die Prüfung zum gelb-orangenen Gürtel bestanden Melina Jörissen, Patrick Hoffmann und Jasmina Bensberg.
Die Prüfung zum orangenen Gürtel bestanden Niklas Meckl und Julia Tolksdorf.
Die Prüfung zum orange-grünen Gürtel bestanden Pia und Jana Angenendt, Irene und Felix Meckl, Malte Breams und Dalia Gudde.
Ronja-Marie Meckl und Alina Redmann bestanden die Prüfung zum grünen Gürtel.
Die Prüfer waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Der ein oder andere Prüfling zeigte sehr gute Leistungen.
Das Training nach den Ferien beginnt wieder ab dem 29.08.16.
Nähere Informationen unter:
Www.judo-Alpen.de
Tel.: 02802/700604 oder
Handy: 0177/6908641

Autor:

Tanja Utracik aus Alpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.