Judotalent Niklas Meckl setzt sich beim Willi-Lang-Turnier durch

Am vergangenen Wochenende fand in Duisburg das Willi-Lang-Turnier auf Bezirksebene mit Internationaler Beteiligung statt. Insgesamt gingen 6 Judoka des SV Menzelen 1925 e.V. an den Start. Für Nijad Sehic, Naida Sehic, Jana Angenendt und Felix Meckl hieß es bei diesem Turnier leider nur Erfahrung sammeln. In Ihren Alters- und Gewichtsklassen konnten sie zwar einige Kämpfe gewinnen, dennoch war das Teilnehmerfeld zu stark. Bei Matthias Paridon und Niklas Meckl sah es dagegen anders aus. Matthias Paridon, der auch beim SV Menzelen als Trainer auf der Matte steht, konnte sich in der Altersklasse U18 bis ins Finale durchsetzen. Bereits als Teilnehmer der Westdeutschen Meisterschaften gewann er in diesem Jahr zahlreiche Kämpfe. Diesmal hatte er im Finale nicht das nötige Glück um das Turnier als ersten abzuschließen. So landete er auf einem zufriedenen 2. Platz. Niklas Meckl startete in der Altersklasse U12. Er besiegte alle seine Gegner und krönte den Abschluß mit dem 1. Platz. Niklas ist für sein junges Alter bereits sehr kampferfahren und gewinnt fast jedes Turnier. Er zählt als einer der großen Talente beim SV Menzelen. Am kommenden Wochenende geht die Judoabteilung des SV Menzelen noch mal mit einem großen Teilnehmerfeld in Kamp-Lintfort bei einem Turnier an den Start. " Dort wird es zahlreiche Medaillen für uns regnen.", so Trainerin Tanja Utracik. "Meine Judoka sind sehr stark und haben das Zeug ihre Erfolge zu holen. Ich denke mit 15 Startern werden wir mindestens 11 Medaillen holen." Am 03.12.16 findet zum Abschluß des Jahres im Verein ein Nikolausturnier in der Zeit von ca. 09:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr statt. Zum Zuschauen und Anfeuern wird herzlich eingeladen

Autor:

Tanja Utracik aus Alpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.