Bei Albers/Dams werden am Sonntag die Tore für alle Interessenten geöffnet
Reiten mit Nestwärme

Auf dem Veener Reitstall Albers/Dams kann man am Sonntag auf Tuchfühlung mit großen und kleinen Hofträgern gehen. Eine gute Gelegenheit mögliche Vorurteile abzubauen.
  • Auf dem Veener Reitstall Albers/Dams kann man am Sonntag auf Tuchfühlung mit großen und kleinen Hofträgern gehen. Eine gute Gelegenheit mögliche Vorurteile abzubauen.
  • Foto: Hudek
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Und es liegt ganz nah. Pferde und Ponys hautnah erleben kann man am 16. Juni beim Reitstall Albers/Dams in Alpen-Veen beim Tag der offenen Tür.

Veen. Ein echter Kumpel: das ist das Pferd als Sport- und Freizeitpartner. Mit dem Vierbeiner kann man Spaß haben, Sport treiben, die Landschaft erkunden und auch mal die Seele baumeln lassen. Ein Pferd oder Pony ist der perfekte Partner bei der Erziehung von Kindern. Es macht Kinder selbstbewusst und lehrt Verantwortung und Einfühlungsvermögen. Reiten ist ein Hobby mit Nestwärme. Doch leider haben nicht alle Kinder die Möglichkeit, ein Hobby wie dieses auszuüben, da bei Ihnen durch einen schweren Schicksalsschlag eine Krebserkrankung ausgebrochen ist, die eine lange und schwere Genesungsphase mit sich bringt oder gar zum Schlimmsten führt.
Es ist dem Reitstall Albers/Dams eine Herzensangelegenheit den Förderverein für krebskranke Kinder Krefeld zu unterstützen. Der Förderverein betreut Familien der Kinderklinik des Helios Klinikums am gesamten Niederrhein.

Pferde und Ponys

Der Reitstall Albers/Dams präsentiert am 16. Juni ab 10 Uhr Pferde und Ponys von ihren schönsten Seiten. Im Wechsel werden verschiedene Programmpunkte gezeigt. Die Stalljugend gibt jedem die Möglichkeit mal selbst in den Sattel eines Pferdes oder Ponys zu steigen. Die Springreiter werden in einem spannenden "Jump & Run" einen Parcours absolvieren, bei dem jeder gerne aufs Siegerteam wetten kann. Des Weiteren werden Reiterspiele, Pferdefußball, Kinderschminken, eine Verlosung und ein Trödelmarkt geboten sowie diverse Wettbewerbe.
Der Clou für jeden Besucher: ob mit oder ohne Vorkenntnisse, ob im Kindergartenalter oder schon in etwas reiferen Jahren – jeder hat hier die Chance direkten Kontakt mit Pferden aufzunehmen, beim Füttern oder Putzen zu helfen, beim Satteln oder Trensen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen