Anfängerkinder hatten ihre erste Kampkunst-Prüfung
Stolz auf den ersten Streifen nach bestandener Prüfung

Nach bestandener Prüfung konnten 11 Kinder der Jugendabteilung des Tang So Do – Alpen mit Stolz ihre ersten Urkunden in Empfang nehmen. Foto: privat
  • Nach bestandener Prüfung konnten 11 Kinder der Jugendabteilung des Tang So Do – Alpen mit Stolz ihre ersten Urkunden in Empfang nehmen. Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Alpen. Kürzlich fand beim Tang Soo Do-Alpen, der Kampfkunst-Abteilung des BSV-Bönninghardt, eine Prüfung für Anfängerkinder, den sogenannten „Tiny Tiger“ und „Little Dragon“, statt.
Unter der Leitung von Stefan Walter (2.Dan) und Lars Janssen (1. Gub) wurde ein etwa zweistündiges Programm aus Hand- und Fußtechniken, Bewegungsformen und asiatischer Trainingsetikette durchgeführt.
Krönenden Abschluss bildete dann noch ein Bruchtest, bei dem die Kinder ihren Mut zusammen nehmen mussten, um ein Brett mit einer Handtechnik zu durchschlagen.
Unter der strengen Aufsicht höherer Gup- und DAN-Träger konnten die Kinder dann am Ende, zur bestandenen Prüfung, ihre erste Urkunde in Empfang nehmen.
Auch die Eltern, Großeltern und Geschwister waren herzlich eingeladen und auch zahlreich erschienen. 
Tang Soo Do ist ein koreanischer Karate-Stil, der dem Mudokwan entstammt und dessen Formen und Techniken aus den alten, chinesischen Kampfkünsten hervor gingen.
Wer Interesse an dieser traditionellen Kampfkunst hat, ist gerne eingeladen einmal zuzuschauen, oder bei einem unverbindlichen Probetraining mit zu machen.
Weitere Informationen, auch zu den Trainingszeiten, findet man im Internet unter www.tangsoodo-menzelen.de.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen