Malte Kolodzy erhält die Ehrennadel des Volksmusikerbundes NRW
15 Jahre am Dirigentenpult

Musik spielt eine ganz wichtige Rolle in seinem Leben: Malte Kolodzy lenkt die Geschicke des Blasorchesters Menzelen entscheidend und setzt immer wieder neue Akzente.
  • Musik spielt eine ganz wichtige Rolle in seinem Leben: Malte Kolodzy lenkt die Geschicke des Blasorchesters Menzelen entscheidend und setzt immer wieder neue Akzente.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

15 Jahre am Dirigentenpult – Malte Kolodzy wurde vom Kreisgeschäftsführer Werner Terfloth für seine engagierte, ehrenamtliche Tätigkeit mit der Dirigenten-Ehrennadel des Volksmusikerbundes NRW ausgezeichnet.

Alpen. In seiner emotionalen Laudatio würdigte Terfloth, Malte Kolodzy. Er sei eine Person, die begeistern könne, polarisiere, mitreiße und neue Ideen umsetze. Nicht nur in seiner aktuellen Wirkungsstätte dem Musikverein Menzelen auch davor im Tambourcorps Rheinklänge habe er Maßstäbe gesetzt und sei nicht mehr wegzudenken, so Terfloth. Die Motivation der Musiker geht über die Freude am Musizieren. Über den Spaß werden die Menzelener Blasmusiker gefordert und dies springe auch auf das Publikum über.
Bereits mit acht Jahren erlernte Kolodzy in der Grundschule das Schlagzeugspiel und bildete sich durch verschiedene Qualifizierungsmaßnahmen des Volksmusikerbundes stetig fort.

Schlagzeuger

Mit neun Jahren trat er den Rheinklängen aus Oberhausen bei und übernahm 2003 die Stabführung des Traditionsvereins aus dem Ruhrgebiet, den er 2011 zur Steubenparde nach New York führte. Mit dem Wohnortwechsel an den Niederrhein übernahm er auch Verantwortung im Menzelener Blasorchester und setzte neue musikalische Impulse. Der Musikantenstadel mit Andy Borg, die Militärmusikparade in der Oberhausener Arena oder das Oktoberfest in der König-Pilsener-Arena motivierten die Musiker in ihrer Entwicklung.
Faszinierend sei es, wie Kolodzy mit der Jugend umgehe. Welcher Verein könne so eine Jugendarbeit vorweisen wie der Musikverein Menzelen. Er hole die jungen Menschen auf die Bühne, gebe ihnen Sicherheit und Mut. Damit erhielten die Kinder weit mehr als nur ein bisschen Musik, sie werden im positiven Sinne geprägt. Er schaffe es wie kaum ein anderer, zu motivieren und alle Beteiligte in sein Projekt einzubinden, bekräftigte Terfloth.

Jugendarbeit

Für das anstehende Jubiläumskonzert am Sonntag, 16. Juni erarbeiten die mehr als 100 Musiker ein buntes Programm in den sechs mitwirkenden Ensembles und Orchestern. „Nicht nur das Publikum soll an diesem Tag auf seine Kosten kommen, auch die Musiker müssen ihre Freunde am Musizieren auf die Geburtstagsgäste übertragen können“, so der Jubilar Kolodzy. Der Musikverein wird an diesem Nachmittag alles „aufbieten“: die RhythmusKids, die Blockflötenensembles Piccolos, das Nachwuchsorchester, das Jugendorchester und das Blasorchester. Alle Formationen werden entsprechend ihrem Leistungsstand zum großen Konzert ihren Beitrag leisten.

Hintergrund

 Der gebürtige Obehausener Malte Kolodzy ist 44 Jahre alt.
 Nach der Ausbildung zum Schlagwerker wurde er durch den Volksmusikerbund zum Dirigenten qualifiziert.
Tambourmajor bis 2012 beim Tambourcorps Rheinklänge 1922, danach Dirigent im Musikverein Menzelen 1959.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.