Mit Andy Borg an der Trompete - Musikverein Menzelen auf Stadl-Tournee

Dortmund/Oberhausen. Ob Andy Borg nun Mitglied im Musikverein Menzelen 1959 e.V. wird –steht noch aus. Zumindest versuchte sich Andy Borg am letzten Januar Samstag in Dortmund an der Trompete des Bandleaders Werner Terfloth. Am nächsten Freitag geht’s im Oberhausener Stadl für die 24 Musikern aus dem 2.000 Seelen-Dorf des linken Niederrheins weiter. Auch im Oberhausener Musikantenstadl dürfen die Blasmusiker den musikalischen Auftakt bestreiten.
Andy Borg präsentiert im Musikantenstadl unter anderem Monika Martin, das Alpentrio Tirol, Markus Wolfahrt (ehemals Sänger der Klostertaler), das MDR Deutsche Fernsehballett, das Stadl-Orchester Wolfgang Lindner Jr. und den Musikverein Menzelen 1959 e.V. Andy Borg verstand es nach dem Einmarsch der Laienmusiker aus dem Kreisverband Wesel für reichlich Stimmung zu sorgen. Mit viel Humor führte der gebürtige Wiener durch das Dortmunder Programm und sprach mit seiner Show-Präsentation Musikfreunde aller Altersgruppen an. Im Schlepptau zum Gastauftritt in Westfalen hatten die Musiker ebenso viele fördernde Mitglieder mitgenommen, die den Musikverein bei ihrem Auftakt mit reichlich Applaus unterstützten. Wolfgang Lindner – Frontmann der „Jungen Stadlmusikanten“ - war von dem musikalischen Auftritt der Menzelener Musiker so angetan, dass er ihnen einen Notensatz „SOS für die Liebe“ überreichte, den Wolfgang Linder vor kurzem erst komponiert hatte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen