Westfalen-Helau und Möppel-Wau Wau
Blau-Weiß Neheim bringt die Halle zum Tanzen

Die Prunksitzung der Karnevalisten von Blau-Weiß Neheim ist jedes Jahr ein Garant für gute Laune, das war auch 2020 so. Das Programm abwechslungsreich, da wurde jeder Auftritt zum Höhepunkt. Wie immer stellte Präsidentin Gertrud Franke zu Beginn die zahlreichen Ehrengäste vor. Die befreundeten Gesellschaften aus Arnsberg, Hüsten oder Menden hatten ihre Abordnungen geschickt und natürlich waren auch die Königspaare vor Ort und wurden mit den Sessionsorden der Blau-Weißen ausgezeichnet.
Nach der "Schlumpfenparty", einem Schautanz der Jugendgarde, kam mit der "Dolls Company" eine überragende "Truppe" auf die Bühne. Ein Prinz riesengroß, Bauer und Jungfrau in inniger Umarmung relativ klein, jagden so akrobatisch über das Parkett, dass die Gäste kaum mit den Augen folgen konnten. Ruckzuck standen alle Besucher auf den Beinen, der Beifall wurde von Sekunde zu Sekunde stürmischer, es war grandios. In den Kostümen steckten Vater und Sohn, die Bewegungen waren perfekt abgestimmt. Dieses Duo zu verpflichten, war ein ganz gelungener Clou der Verantwortlichen von Blau-Weiß.
Aber auch das restliche Programm musste sich hinter diesen Spitzen-Karnevalisten nicht verstecken. Ob nun die Tanzeinlagen, ob Amy Winehouse, ob Bacchus mit Mirenda, ob Georg und seine Lieder, das Programm hatte nur Höhen. Ganz oben natürlich das Fanfarencorps Kolping Lendringsen, die Prinzengarde aus Attendorn mit ihrem fliegenden Mariechen und die Pömpelgarde.
Wer dachte, dass Sauerländer keinen Karneval können, der irrte: Sauerländer können Karneval. Das beste Beispiel: Blau-Weiß Neheim.

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.