Für ihre Tochter

Urgroßmutter
5Bilder

Für ihre Tochter

Ein Kopfkissen in meiner Hand,
altes Leinen mit Spitzenrand,
ein Teil aus längst vergangener Zeit,
das Erinnerungen weckt an die Vergangenheit.

Die Urgroßmutter,
sie hat den Flachs geschlagen,
sie hat gesponnen den Faden,
sie hat gewebt das Linnen
mit guten Wünschen drinnen,
für ihre Tochter.

Die Großmutter
hat an langen Winterabenden
bei schlechtem Licht mit dünnem Faden
gehäkelt die Spitze, zierlich und fein,
mit vielen Segenswünschen hinein,
für ihre Tochter.

Meine Mutter
hat daraus gemacht
einen Kissenbezug für die Nacht.
Sie hat ihn genäht, Stich für Stich,
mit der Hand, für ihre Tochter,
für mich.

So spannt sich der Bogen über Jahrhunderte weit
bis hinein in die heutige Zeit.
Der Ahnin, die ich nicht mehr gekannt,
fühl ich mich im Geiste eng verwandt.

Und ich werde all die Wünsche, all den Segen,
mit dem Kissen an
meine Tochter weitergeben!

Autor:

Barbara Kando aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen