Hund & Heimtier Messe trotzt Landtagswahl und BVB Double

Im Zentrum der Hund & Heimtiermesse in Dortmund stand die Rassehundeausstellung mit Hunden aus über 20 Nationen.
  • Im Zentrum der Hund & Heimtiermesse in Dortmund stand die Rassehundeausstellung mit Hunden aus über 20 Nationen.
  • hochgeladen von Manuela Lieflaender
Wo: Wochen-Anzeiger, Apothekerstraße, 59755 Arnsberg auf Karte anzeigen

Rund 53.000 Besucher kamen zur dritten Hund & Heimtier am vergangenen Wochenende in Dortmund. Der VDH zeigt sich mit den Besucherzahlen zufrieden, doch hinter den Kulissen brodelt es.

Schon auf der Hund & Pferd Messe im Oktober vergangenen Jahres konnten die Preissteigerungen für Futter und Zubehör nicht verleugnet werden und auch auf der Hund & Heimtier am vergangenen Wochenende konnte ein Preisvergleich für den Geldbeutel Wunder bewirken. „Die Produkte sind teurer geworden“, gab eine Ausstellerin, die ihren Namen nicht genannt haben möchte, zu, „wir zahlen einen hohen Preis für den Stand und auch Hotelzimmer und Frühstück werden immer teurer.“ Längst profitieren auch Städte und Hotelketten von den Ausstellern und das nicht zu knapp. „Wenn wir alleine vom Messeverkauf leben müssten, würden wir verhungern“, machte die Verkäuferin ihrem Ärger Luft. Nichtsdestotrotz ist es für die Industrie nach wie vor ein Jammern auf hohem Niveau, sind doch vor allem Hundefans nach wie vor gerne bereit, für ihren Vierbeiner tief in die Tasche zu greifen.
Neben der Shoppingmeile standen den Besuchern auch Mitmachaktionen wie Dog Diving oder der Mischlingswettbewerb zur Verfügung. Ärgerlich: Wer sich für den Mischlingswettbewerb anmeldete, um einmal mit seinem Hund durch einen Parcours mit Tunnel und Bällchenbad zu laufen, musste fünf Euro Startgebühr zahlen.
Im Zentrum der Veranstaltung stand wieder die Rassehundeausstellung mit Hunden aus über 20 Nationen. Die einzelnen Schönheitswettbewerbe ähnelten einem Jahrmarkt der Eitelkeit auf dem ordentlich in die Trickkiste gegriffen wurde: Züchter und professionelle Hundeaussteller reisten mit kompletten Kosmetiksets an, um vermeintliche Schönheitsfehler ihrer Tiere zu kaschieren. Dass das nicht immer zum Wohl von Hund (oder Katze) geschieht, ist dabei häufig zweitrangig. So schreckten im Showring vermeintliche Hundefreunde nicht davor zurück, mithilfe von Showleine- und Kette den Kopf ihres Hundes an der Kehle in die „richtige Position zu ziehen“ und in Kauf zu nehmen, dass dieser sich übergeben musste. Eine Disqualifizierung von Seiten der Richter gab es nicht.
Best in Show der VDH-Europasieger-Ausstellung 2012 wurde der Leonberger Amicus Optimus Antonius aus Russland. Auf der Nationalen Ausstellung gewann der Samojede Cabaka`s McGee Of Calle aus Dänemark. Best British Exihibt of the Show wurde der Border Collie Simaro Bruce Darnell aus Deutschland.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen