Förderung im Stadtumbaugebiet Hüsten

In der vergangenen Woche wurde das Stadterneuerungsprogramm 2018 des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Die Stadt Arnsberg erhält in 2018 Mittel für den Erwerb der nicht mehr für Bahnzwecke genutzten Flächen am Bahnhof Neheim-Hüsten, die zukünftig als Gewerbeflächen dienen sollen, sowie für weitere Bausteine am Campus Berliner Platz.

Noch nicht aufgenommen wurde bislang die Förderung der Rathaussanierung. Diese muss für das Stadterneuerungsprogramm 2019 bis zum 3. Dezember 2018 erneut, mit den dann vorliegenden Planungen und Kostenschätzungen, angemeldet werden. Auf die Zeitplanung des Vorhabens hat die Nicht-Aufnahme der Sanierungsmaßnahme keine Auswirkungen.

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.