Erneuerung Karlstraße in Neheim: Arbeiten ruhen ab 28. Juli - Vollsperrung ab 13. August

Erneuerung Karlstraße zwischen Schwester-Aicharda-Straße und Pfarrer-Leo-Reiners-Platz: Die Arbeiten in der unteren Hälfte der gesamten Baumaßnahme sind soweit fortgeschritten, dass in dieser Woche die erste Asphaltschicht eingebaut wird.

Da die Gehwege und Parkstreifen auch vor der Fertigstellung stehen und die letzte Asphaltschicht erst zum Ende der Gesamtmaßnahme eingebaut wird, ist die untere Hälfte zum Wochenende fertig gestellt.

Betriebsferien vom 28. Juli bis 12. August

Von Samstag, 28. Juli, bis Sonntag, 12. August, ruhen die Arbeiten auf der Baustelle aufgrund von Betriebsferien. In dieser Zeit kann der gesamte Baustellenbereich befahren werden. Ab Montag, 13. August, wird die noch nicht ausgebaute Hälfte mit Kanalbauarbeiten in Angriff genommen. Die Arbeiten müssen wie der erste Abschnitt unter Vollsperrung erfolgen und auch der Anliegerverkehr wird nur noch sehr eingeschränkt möglich sein. Es ist geplant, die Arbeiten bis im Ende 2018 abzuschließen.
Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten und den damit verbundenen Behinderungen und Sperrungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen