Möhnestraße in Neheim: Durchfahrt wieder frei
Trilux-Parkhaus geht in die nächste Bauphase

Die Bauarbeiten in der Möhnestraße in Neheim im Bereich der Firma Herbrügger/Ernst-König-Straße sind weitgehend abgeschlossen und die Straße ist wieder in beiden Richtungen freigegeben. Ab Montag, 2. November, startet der zweite Bauabschnitt im Trilux-Parkhaus.
  • Die Bauarbeiten in der Möhnestraße in Neheim im Bereich der Firma Herbrügger/Ernst-König-Straße sind weitgehend abgeschlossen und die Straße ist wieder in beiden Richtungen freigegeben. Ab Montag, 2. November, startet der zweite Bauabschnitt im Trilux-Parkhaus.
  • Foto: Lokalkompass
  • hochgeladen von Diana Ranke

Die Bauarbeiten in der Möhnestraße im Bereich der Firma Herbrügger/Ernst-König-Straße in Neheim sind weitgehend abgeschlossen und die Straße ist wieder in beiden Richtungen freigegeben. In den kommenden Tagen kommt es noch zu leichten Verkehrsbehinderungen durch Arbeiten in den Randbereichen. Ab Montag, 2. November, startet der zweite Bauabschnitt im Trilux-Parkhaus.

Für Miteigentümer und Dauerparker bedeutet dies, dass ab Montag die Zufahrt und Ausfahrt nun für einige Wochen nur über die offizielle Einfahrt möglich ist. Hierzu wird die Ampelanlage umgestellt und regelt die Verkehrsströme wie bisher schon gewohnt. Zudem bitten die Stadtwerke Arnsberg darum, die Autos in den unteren Etagen 1, 1a, 2 und 2a zu parken. Für alle, die ihr Auto auf den oberen Ebenen 4, 4a, 5 und 5a geparkt haben und am Wochenende das Fahrzeug nicht bewegen, besteht die Möglichkeit, ihr Auto am Montag von 6-10 Uhr umzuparken. Die Stadtwerke Arnsberg bedanken sich für die Mithilfe und bitten um Verständnis.

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen