Vorbild sein ist schwer

Wie ist es eigentlich um die Presse-und Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt? In Artikel 5 des Grundgesetzes heißt es: „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“ Im Grundgesetz heißt es aber auch „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Fragen Sie mal einen HartzIV-Empfänger, ob er das so bestätigen kann. Auch mit der freien Meinungsäußerung ist das so eine Sache. Immer wieder kommt es vor, dass Rap- oder Metal-Alben indiziert werden, weil Eltern aufgrund angeblich jugendgefährdender Texte Sturm laufen. Sie vergessen darüber allerdings eine Kleinigkeit, nämlich dass diese Texte immer auch ein Spiegel unserer Gesellschaft sind. Egal, ob sie nun von Musikern oder von Journalisten in einer Glosse wie dieser geäußert werden. Beispiel Musiker, viele Rapper (nicht alle) sind in einem kriminellen Milieu groß geworden. So ist das nun mal. Nicht jeder in diesem Land ist mit dem goldenen Löffel im Mund geboren worden und schreibt darüber, wie schön die Welt ist. Und seien wir doch mal ehrlich, das wäre auch ziemlich langweilig, oder?

Autor:

Manuela Lieflaender aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.