44. Adventschwimmfest des SV Neptun Neheim-Hüsten

Der SV Neptun Neheim-Hüsten beim 44. Adventschwimmfest im NASS
7Bilder
  • Der SV Neptun Neheim-Hüsten beim 44. Adventschwimmfest im NASS
  • hochgeladen von Klaus Höckel

SV Neptun Neheim-Hüsten gewinnt Mannschaftspreis

- Mareen Schauerte und Moritz Kemper stellen alte Vereinsrekorde ein -

14 Schwimmvereine mit 284 Aktiven, 48 Wettkämpfe, 1283 Einzel- und 52 Staffelstarts an 2 Tagen; das sind die „nackten“ Zahlen vom 44. Adventsschwimmfest, welches am 1. Adventwochenende im Hüstener Freizeitbad „Nass“ vom SV Neptun Neheim-Hüsten veranstaltet wurde.
Dabei stellte der SV Neptun, erfahrungsgemäß, mit 46 Aktiven die teilnehmerstärkste Mannschaft, dahinter die „Freien Schwimmer Wegberg“ mit 27 Aktiven.
Mit über 500 Punkten Vorsprung vor der Mannschaft aus Wegberg sicherten sich die Neptuner dann auch den „Karl-Ludwig-Mannschaftspreis“. Der Titelverteidiger, die SG Lünen, landete dieses Mal auf dem 4. Platz.

Die Neptuner hatten 278 Einzel- und 13 Staffelstarts zu absolvieren. Am Ende gab´s 159 Mal Edelmetall (64 Gold-, 59 Silber- und 36 Bronzemedaillen), 169 neue pers. Rekorde, 9 neue Saisonbestzeiten sowie 2 neue Vereinsrekorde.
Einmal stellte der 15-jährige Moritz Kemper den 3 Jahre alten Vereinsrekord von Leonard Stratmann über 50 m Brust ein und erreichte genau die gleiche Zeit (00:29,94 Min.).
Die 11-jährige Mareen Schauerte erzielte als Startschwimmerin der 4 x 50 m Lagenstaffel der Frauen über 50 m Rücken einen neuen Vereinsrekord.
Jahrgangsehrenpreise erzielten Ann-Christin Blum über 100 m Brust, Hannah Tillmann über 50 m Rücken, Kim-Nele Augustini über 50 m Rücken, Pascal Metze über 50 m Brust, Julian Hankiewicz über 400 m Freistil und Moritz Kemper über 50 m Brust.

Herausragende Akteure in den Reihen der Neptuner waren diesmal:
- Kim-Nele Augustini mit 6 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen bei 12 Starts
- Tim-Fabian Augustini mit 6 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen bei 12 Starts
- Ann-Christin Blum mit 1 Gold-, 4 Silber- und 1 Bronzemedaille bei 6 Starts
- Maya Blume mit 4 Gold- und 2 Bronzemedaillen bei 6 Starts
- Finn Domke mit 1 Gold- und 6 Silbermedaillen bei 7 Starts
- Julian Hankiewicz mit 4 Goldmedaillen bei 4 Starts
- Lukas Kaufmann mit 1 Gold-, 6 Silber- und 2 Bronzemedaillen bei 10 Starts
- Moritz Kemper mit 12 Gold- und 1 Silbermedaille bei 13 Starts
- Justus Kümper mit 4 Gold-, 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen bei 8 Starts
- Pascal Metze mit 6 Goldmedaillen bei 7 Starts
- Mareen Schauerte mit 3 Gold-, 5 Silber- und 1 Bronzemedaille bei 10 Starts
- Hannah Tillmann mit 6 Gold-, 1 Silber- und 1 Bronzemedaille bei 8 Starts

Nils Langer, 19-jähriger Sohn des Vereinsvorsitzenden Dieter Langer, startete zwar aufgrund seiner gleichzeitigen Eigenschaft als Auswerter selbst nur 2 Mal, erzielte dabei aber über 50 m Schmetterling eine neue Saisonbestzeit.
Ebenfalls neue Saisonbestzeiten erreichten Kai-Oliver, Kim-Nele und Tim-Fabian Augustini (3), Finn Domke, Lara Humpert und Saskia Höckel.

Obwohl dieses Jahr, aufgrund einer zeitgleichen internationalen Schwimmveranstaltung in Dortmund weniger Schwimmvereine und dementsprechend weniger Schwimmer am Start waren, war man sich nicht nur in den Reihen des SV Neptun einig, dass trotzdem wieder einmal ein hervorragendes Adventschwimmfest hinter einem liegt.
Zahlreiche neue Bestzeiten, zufriedene Gesichter und glückliche Gewinner waren überall zu sehen.

Für den SV Neptun waren am Start:
Robin Aengenheyster, Kai-Oliver, Kim-Nele und Tim-Fabian Augustini, Ann-Christin und Lea-Sophie Blum, Maya Blume, Lucas Cibis, Finn Domke, Ben Fricke, Sophia Fritz, Dana und Laura Luisa Greulich, Julian Hankiewicz, Lara Humpert, Saskia Höckel, Christin Hübner, Lukas Kaufmann, Moritz Kemper, Florian Krevet, Alina Kuhlmann, Ronja Köhle, Max Köhler, Justus Kümper, Alec Lange, Desiree und Jennifer Lange, Nils Langer, Michael Maiworm, Debora Maria Messina, Pascal Metze, Maike Mönnighoff, Jana Ortmann, Mareen Schauerte, Jannik Schlünder, Dominik Schnettler, Carina Schulte, Moritz Schulte, Constanze Schulte-Hering, Hannah Tillmann, Carolin und Julian Wagner, Nina Wenzel, Anna Wisotzky sowie Carolina-Cassandra und Gwendolin-Theresia Wittershagen.

Das Gesamtergebnis ist als pdf-Datei abrufbar unter Protokoll 44. Adventschwimmfest

Autor:

Klaus Höckel aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.