dm-Drogeriemarktkette zeichnet seniorTrainer-Projekte aus

Die dm-Drogeriemarktkette führte im Januar 2011 einen bundesweiten Wettbewerb mit dem Titel „Ideen-Initiative-Zukunft“ in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission im bürgerschaftlichen Engagement durch. In der Zeit vom 13. bis 26. Januar konnten Besucher auch des Neheimer dm-Marktes mit Stimmkarten festlegen, welches von drei örtlichen seniorTrainer-Projekten mit dem 1. Preis ausgezeichnet werden soll. Anhand von ausliegenden Informationsmappen und aufgestellten Schautafeln konnten sich die Besucher vor ihrer Stimmabgabe über die ehrenamtlichen Projekte ausführlich informieren.
Anlässlich des fünften Geschäftsjubiläums des Neheimer Marktes wurden am 17. März die Preise übergeben. Das Projekt „JuleA“ (Jung lehrt Alt) der seniorTrainer Eduard Kuntz und Wolfgang Rochna erhielt den 1. Preis in Höhe von 1.000 Euro, die Projekte „Kein Auskommen mit dem Einkommen“ der seniorTrainerin Sabine Jenke und das Projekt “Pflanzentauschbörse“ der seniorTrainerin Brigitte Wilbrand wurden gleichrangig mit je 250 Euro ausgezeichnet. Die Preisgelder fließen in den Gesamt-Finanzierungstopf aller seniorTrainer-Projekte. Anwesend waren die beteiligten seniorTrainer/innen und von der städt. Geschäftsstelle Engagementförderung, Dagmar Bergdolt.
Alle seniorTrainerprojekte werden von der städt. Geschäftsstelle Engagementförderung, Leitung Petra Vorwerk-Rosendahl, Tel. 02932/201-1402, (vormittags) logistisch begleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen