DSDS-Daniele Negroni im Interview: "Mit meinem Album gehe ich zurück auf die DSDS Bühne!"

Daniele hat gut lachen: Sein Album kommt am 25. März.
3Bilder
  • Daniele hat gut lachen: Sein Album kommt am 25. März.
  • Foto: Universal Music
  • hochgeladen von Manuela Lieflaender
Wo: Wochen-Anzeiger, Apothekerstraße, 59755 Arnsberg auf Karte anzeigen

Daniele Negroni hat Glück gehabt. Sehr viel Glück. Als RTL ihn auf der DSDS-Homepage versehentlich schon vor dem Finale als Sieger feierte, ließ sich der Skandal nicht mehr abwenden, fast zwangsläufig reichte es beim Voting nur noch für Platz Zwei. Für den 16-Jährigen eine bittere Pille, die geschluckt werden wollte. Er tat es - und ist nun eifrig dabei, Gewinner Luca Hänni doch noch vom DSDS-Thron zu stoßen.

Daniele Negroni ist von Hamburg nach Berlin gereist. Das Studio hat er hinter sich gelassen, um in den Räumlichkeiten seiner Plattenfirma für Interviews zur Verfügung zu stehen. Für die Medienvertreter gab schon vorab Guidelines, Regeln, an die man sich zu halten hat, wenn man mit dem DSDS-Zweitplatzierten spricht. Guidelines gibt es in der Regel nur bei Größen wie Marilyn Manson, bei gecasteteten 16-Jährigen sind sie außergewöhnlich. Und genau da liegt das Problem: Ein großes Boulevardblatt berichtete von einem Vorfall in einer Regensburger Disco. Die Kurzversion: Daniele hatte dort nach einem Auftritt mit einer Stripperin getanzt, noch dazu nach 22 Uhr. Die Zeitung sah darin einen Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz, was wiederum die Behörden auf den Plan rief.

Soweit so gut. Damit nun tatsächlich der Mantel des Schweigens über die Angelegenheit gelegt wird, sitzt Daniele während des Interviews an diesem Mittwochmittag mit dem Wochen-Anzeiger auch nicht alleine. Ein Angestellter der Plattenfirma überwacht das Gespräch, um, wenn notwendig, eingreifen zu können.

Daniele, wie denkst du über den DSDS-Skandal, der dich letzten Endes den Sieg gekostet zu haben scheint?

Es ist doof gelaufen. Als die Seite online gegangen ist und es hieß, ich sei der Sieger, dachten viele, sie bräuchten nicht mehr anrufen. Ich möchte dieser Panne aber auch nicht die Schuld daran gegeben, dass ich Zweiter geworden bin. Mit 16 Jahren Zweiter bei DSDS zu werden, das hat vor mir noch keiner geschafft. Übrigens ist Luca der erste 17-Jährige, der gewonnen hat.

Trotzdem hast du während der Sendung ganz schön geknickt ausgesehen.

Ja, ich dachte erst, es ist sinnlos, überhaupt noch auf die Bühne zu gehen. Aber dann habe ich es trotzdem durchgezogen. Ich war das ja auch meinen Fans schuldig.

Wann hast du denn erfahren, dass du trotzdem ein Album veröffentlichen wirst?

Für mich war es fünf Tage später klar, da bekam ich einen Anruf. Zuvor hatte ich ein Interview mit Dieter Bohlen bei Exklusiv gesehen, indem er sagte, dass ich mir keine Sorgen zu machen brauche, er werde mich nicht hängen lassen. Ja, und einen Tag später kam dann auch der Anruf.

Warum kommt das Album statt am 1. Juni nun schon am 25. Mai?

Weil es eher fertig geworden ist, als erwartet. Außerdem trete ich am 25. Mai, wenn das Album erscheint, auch noch mal bei DSDS Kids auf, dann bin ich wieder zurück auf der DSDS Bühne!

Wie viel von dir steckt in diesem Album?

Wie meinst du das?

Sind die Songs – wie bei Luca auch – alle von Dieter Bohlen geschrieben worden?

Ja, alle. Ich fühle mich auch sehr geehrt, dass Dieter Bohlen für mich Lieder schreibt. Mein Beitrag zu diesem Album ist meine Stimme. Je nach Song, sei es jetzt „Crazy“, „Sexy“ oder eine rockige Nummer habe ich versucht, dementsprechend zu klingen.

Sowohl deins als auch Lucas Album enthält ausschließlich englische Songs. Warum ist das so?

In meinem Fall sind auch deutsche Songs auf dem Album, aber das sind Songs, die jeder schon von DSDS kennt. International ist nichts geplant, ich habe jetzt erst mal dieses Album gemacht und bin froh, wenn ich, je nach dem, wie sich das ganze entwickelt, noch ein zweites Album machen kann.

Was passiert denn, wenn es kein zweites Album geben wird? Machst du dann deine Kochlehre weiter?

Dann werde ich Synchrontaucher! Nein, im Ernst, ich weiß es nicht. Ich hoffe, dass ich mein Hobby, die Musik, noch eine Weile weiter machen kann.

Kannst du denn schon von der Musik leben?

Darüber möchte ich keine Auskunft geben, das ist zu privat. Aber bis jetzt habe ich für meine Karriere noch nicht viel getan, ich muss erst mal anfangen, dafür zu arbeiten. Jetzt ist Vollgas geben angesagt!

Du hast eine bewegte Vergangenheit: Schon mit 13 hast du Alkohol getrunken, aggressives Verhalten gezeigt und bist schließlich in einer betreuten Jugend-WG gelandet, weil es zu Hause nicht mehr funktionierte. Wann kam für dich die Wende?

Als ich in den Recall gekommen bin und Dieter Bohlen sagte: ´Jetzt muss du dir den Arsch aufreißen und dich an die Regeln halten, wenn du es zu was bringen willst!`

Wer sorgt dafür, dass du nicht abhebst?

Dafür sorge ich schon selbst, weil ich weiß: Sobald ich abhebe, ist die ganze Geschichte hier vorbei! Es ist ja nicht so, dass ich der Beste bin. Ich weiß, ich muss dafür noch hart an mir arbeiten.

Wann kann man dich live sehen?

Eine Tournee ist in Planung. Alle Infos gibt´s von mir gibt´s über den V.I.P. Call.

VIP Call

Mehr zum Thema:
Daniele Negroni
Luca Hänni

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen