Nächtlicher Brand beschädigt Neheimer Fitness-Studio

2Bilder

Neheim. Am Abend des 24. Juni heulten gegen kurz vor elf Uhr in Neheim die Sirenen. Die Hauptwachen Neheim und Arnsberg der Feuerwehr der Stadt Arnsberg, der Löschzug Neheim sowie der Rettungsdienst wurden zu einem gemeldeten Zimmerbrand in der Straße Auf`m Möhnert über Sirenenalarm alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Brandort drang bereits dichter schwarzer Rauch aus den Fenstern des Gebäudes. Sofort wurden Löschangriffe von innerhalb und außerhalb des Gebäudes vorbereitet, wodurch das Feuer von mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz schnell gelöscht werden konnte. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr wurde die gesamte Etage durch den Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen.

Nach der Brandbekämpfung wurde das gesamte Gebäude mit Hilfe eines Hochleistungslüfters von den Rauchschwaden befreit, bevor die betroffenen Räume mit einer Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern abgesucht wurden. Die Feuerwehr war mit rund 50 Kräften und mehreren Fahrzeugen vor Ort. Da glücklicherweise keine Verletzten zu beklagen waren, brauchte der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst nicht einzugreifen. Nach rund zweieinhalb Stunden war der Einsatz für die letzten vor Ort verbliebenen Einheiten beendet.

Autor:

Peter Krämer aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.