seniorTrainer bringen ihre persönlichen Stärken ein, sagt überzeugt der Sprecher des Komptetenzteams

Was machen seniorTrainer? seniorTrainer und Seniorenbeirat ist das das Gleiche? Was hat der einzelne seniorTrainer von seinem Tun? Licht in das Informationsdunkel bringt Kompetenzteamsprecher Peter Siepmann.

Frage: Was sind seniorTrainer (sTr) und seit wann gibt es diese Ehrenamtlichen in der Stadt?
Antwort: seniorTrainer sind Bürgerinnen und Bürger, die sich entschieden haben in der nachberuflichen Phase einen Teil ihrer Freizeit durch eine neue gesellschaftliche Verantwortungsrolle zu füllen. Hier wollen sie ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten in die Gesellschaft einbringen. Durch Tätigkeiten in den verschiedensten Projekten soll das bürgerschaftliche Engagement in der Stadt gefördert und gestärkt werden. Im Jahre 2002 hat das Bundesfamilienministerium das Projektmodell der sTr ins Leben gerufen. Ab diesem Zeitpunkt hat sich die Stadt Arnsberg an diesem Projekt beteiligt. Bis zum heutigen Tag sind achtundachtzig sTr ausgebildet worden und kommen ihrer neuen gesellschaftlichen Verantwortungsrolle in den unterschiedlichen Projekten nach.

Frage: Was bedeutet das W.I.R. im Gruppennamen?
Antwort: Das Arnsberger seniorTrainerKompetenzteam hat sich den Eigennamen W.I.R. gegeben, um das Gemeinschaftsgefühl in der ehrenamtlichen Arbeit zu stärken und zu verdeutlichen. Außerdem steht W.I.R. für Wissen – Initiative – Rat.

Frage: Werden sie von der Stadt geleitet oder sind die sTr selbstorganisiert?
Antwort: Wir werden nicht von der Stadtverwaltung geleitet oder bestimmt. Jeder sTr führt seine Tätigkeiten in eigener Organisation und einem hohen Maß an Eigenverantwortung durch. Die Stadtverwaltung schafft für unser Kompetenzteam Rahmenbedingungen in Form von Weiterbildungen, Teilnahme an Qualifizierungsmodulen im Ehrenamt oder leistet Projektunterstützung (Hilfestellung bei der Projektorganisation).

Frage: Sind die sTr eine Abteilung des Seniorenbeirates oder gehört der Beirat zu Ihnen?
Antwort: sTr und Seniorenbeirat sind ganz unterschiedliche Organisationen in der Stadt Arnsberg. Sie haben lediglich durch den Begriff „Senior“ eine Gemeinsamkeit. Die sTr verfolgen keine seniorenpolitischen Belange in unserer Gesellschaft.

Frage: Welche Unterstützung und Anerkenntnis hat der einzelne sTr im Rahmen seiner Tätigkeit? Antwort: Durch die Gemeinschaft des Kompetenzteams der Arnsberger seniorTrainer und der Geschäftsstelle „Engagementförderung Arnsberg“ besitzen wir einen großen Pool, woraus Unterstützung und Wertschätzung für jeden seniorTrainer geschöpft werden kann.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich im Namen des ganzen Teams bei der Stadtverwaltung Arnsberg, Herrn Bürgermeister H.-J. Vogel und der Geschäftsstelle „Engagementförderung Arnsberg“, Frau Petra Vorwerk - Rosendahl und ihrem Team recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

Die Fragen stellten Eduard Kuntz und Wolfgang Rochna

Autor:

Wolfgang Rochna aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen