Positiver Trend
Übernachtungszahlen in Sundern gestiegen

Iris Reich mit dem neuen Gastgeberverzeichnis, das jetzt beim Stadtmarketing erhältlich ist.
  • Iris Reich mit dem neuen Gastgeberverzeichnis, das jetzt beim Stadtmarketing erhältlich ist.
  • Foto: Stadtmarketing Sundern
  • hochgeladen von Diana Ranke

Das Stadtmarketing Sundern freut sich über gestiegene Übernachtungszahlen. Die monatlichen touristischen Zahlen, übermittelt vom IT-NRW, ließen schon Ende 2018 erkennen, dass Sundern für das vergangene Jahr ein deutliches Plus an Übernachtungen verzeichnen konnte.
„Die jetzt vorliegenden Zahlen, die ein deutliches Plus von 7,2 Prozent aufweisen, zeigen eindrucksvoll, wie engagiert und nah am Gast unsere Gastgeber und Gastronomen ebenso wie das Team des Stadtmarketings agieren“ freut sich Siegfried Huff, Vorstand der Stadtmarketing Sundern eG.

Neues Gastgeberverzeichnis  

So wurde unter anderem das aktuelle Gastgeberverzeichnis vollständig überarbeitet. Die Imagebroschüre mit separat gehaltenem Gastgeberverzeichnis bietet auf 44 Seiten (inkl. Deckblatt) viele interessante Einblicke in das Sunderner Stadtgebiet und viele entdeckenswerte Orte, Kleinode und Überraschungen.
Dabei dient das neu aufgelegte Printprodukt, das auch digital verfügbar ist, nicht nur für das Tourismusmarketing: „Die neue Broschüre ist nicht nur für Sunderns Gäste ein Gewinn. Auch die Sunderner Bürgerinnen und Bürger selbst können aus ihr sicherlich noch das ein oder andere Wissenswerte erfahren, oder über die vielen eindrucksvollen Bilder neue und ungewohnte Perspektiven ihrer Stadt kennenlernen", so Julia Koger, stellvertretende Geschäftsleiterin des Sunderner Stadtmarketings. Mit der separaten Gestaltung von Imagebroschüre und Gastgeberverzeichnis kann das Stadtmarketing nun die Informationen gezielt an Gäste und Bürger ausgeben, denn das Gastgeberverzeichnis dient als Einleger der Imagebroschüre. Die neuen Broschüren liegen ab sofort im Büro der Stadtmarketing Sundern eG aus.
„Wir freuen uns sehr über die tollen Übernachtungszahlen. Aber, natürlich ruhen wir uns jetzt nicht auf ihnen aus. Unser Ziel für 2019 ist, die Schallmauer von 250.000 Übernachtungen zu durchbrechen“, erklärte Siegfried Huff voller Elan.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen