An Bordsteinkante gestürzt: Motorradfahrer in Arnsberg schwer verletzt

Ein 72-jähriger Motorradfahrer stürzte am Donnerstag, 3. Juni, an einer Bordsteinkante auf der Straße "Zur Schefferei" in Arnsberg. Der Mann aus Hagen erlitt schwere Verletzungen.
  • Ein 72-jähriger Motorradfahrer stürzte am Donnerstag, 3. Juni, an einer Bordsteinkante auf der Straße "Zur Schefferei" in Arnsberg. Der Mann aus Hagen erlitt schwere Verletzungen.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Ein 72-jähriger Motorradfahrer stürzte am Donnerstag, 3. Juni, an einer Bordsteinkante auf der Straße "Zur Schefferei" in Arnsberg. Der Mann aus Hagen erlitt schwere Verletzungen.

Nach ersten Erkenntnissen war der Motorradfahrer gegen 14.40 Uhr in einen starken Regenschauer geraten. Aufgrund dessen beabsichtigte der Mann sich unter den Bäumen des Park&Ride-Parkplatzes an der "Schefferei" unterzustellen. Beim Abbiegen auf den Parkplatz kam es zum Zusammenstoß mit der hohen Bordsteinkante. Der Mann stürzte. Der Rettungsdienst brachte den Hagener in ein Krankenhaus. Das Motorrad wurde abgeschleppt.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.