Feuerwehr in Wetterhofstraße im Einsatz
Brand in Mehrfamilienhaus in Arnsberg: Essen auf dem Herd vergessen

30 Einsatzkräfte rückten bei dem Brand in der Wetterhofstraße in Arnsberg an.
2Bilder
  • 30 Einsatzkräfte rückten bei dem Brand in der Wetterhofstraße in Arnsberg an.
  • Foto: Pressestelle Stadt Arnsberg Feuerwehr
  • hochgeladen von Diana Ranke

In einem Mehrfamilienhaus an der Wetterhofstraße haben am Abend des Neujahrstages mehrere Rauchmelder in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgelöst und damit die Feuerwehr auf den Plan gerufen.
Schnell stellte sich heraus, dass vergessenes Essen auf einer angeschalteten Herdplatte die Ursache für das Verrauchen der Wohnung war. Die Wehrleute verschafften sich mit technischem Gerät Zugang zu der verschlossenen Wohnung und kontrollierten die Räume mit einer Wärmebildkamera. Alle Bewohner des Gebäudes hatten ihre Wohnungen vorbildlich verlassen und die Feuerwehr eingewiesen.

30 Einsatzkräfte vor Ort

Nach dem Lüften der Küche – zum Einsatz kam auch ein Hochleistungslüfter – konnten sowohl die Wehr, die mit 30 Einsatzkräften vor Ort war, als auch der Rettungsdienst wieder einrücken. Im Einsatz waren die Wachen Arnsberg und Neheim und der Löschzug Arnsberg.

30 Einsatzkräfte rückten bei dem Brand in der Wetterhofstraße in Arnsberg an.
Vergessenes Essen auf einer angeschalteten Herdplatte war die Ursache für das Verrauchen der Wohnung in der Wetterhofstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen