Polizeieinsatz in Arnsberg
Drogen bei Ruhestörung

Nach einer Ruhestörung durchsuchte die Polizei die Wohnung eines 38-jährigen Arnsbergers. Der Mann zeigte sich damit nicht einverstanden. Er musste gefesselt werden. Gegen 21.30 Uhr am Montagabend wurde der Polizei eine Ruhestörung am Engelbertring gemeldet. Vor der Tür hörten die Beamten laute Musik aus der Wohnung des Arnsbergers. Als dieser öffnete, strömte den Polizisten der eindeutige Geruch von Marihuana entgegen. Zudem stand der Mann augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Zur Nachschau wollten die Beamten die Wohnung betreten. Hiergegen wehrte sich der Mann. Er stellte sich in den Weg und stieß die Beamten zurück. Zudem versuchte er einen Beamten an den Hals zu greifen. Der Wohnungsinhaber wurde schließlich zu Boden gebracht und gefesselt. In der Wohnung stellten die Polizisten geringe Menge Betäubungsmittel sicher. Nachdem sich der Mann wieder beruhigt hatte und die polizeilichen Maßnahmen beendet waren, wurde der Mann vor Ort entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Drogen sowie dem Widerstand gegen Polizeibeamte.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen