Zeugen gesucht
Viel Arbeit für die Arnsberger Polizei

ARNSBERG. In der Nacht zum Montag, 22. Februar, löste gegen 4 Uhr die Alarmanlage eines Wohnmobils auf der Niedereimerstraße aus. Unbekannte Täter hatten vermutlich versucht das Campingfahrzeug aufzubrechen. Einen Schaden konnte der Besitzer nicht feststellen. Vermutlich zuvor versuchten die Täter einen abgestellten Lkw in der Nachbarschaft aufzubrechen. Hier entstand ein Sachschaden. Öffnen konnten die Täter keines der beiden Fahrzeuge. Ohne Beute flüchteten sie unerkannt vom Tatort. Die Polizei wurde am Donnerstag über die beiden Taten informiert. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter Tel. 02932/90-200 in Verbindung.

Unbekannte Täter drangen am Freitag, 26. Februar, in der Zeit zwischen 18.45 und 19.30 Uhr durch Aufhebeln der Wohnungstür in eine Wohnung auf dem Odenhauser Weg in Neheim. Sie durchwühlten die Wohnung und flüchteten anschließend über die Balkontür. Zur Beute konnten noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise bitte an die Polizeiwache in Arnsberg, Tel. 02932/9020-3211.

Gegen einen durstigen Dieb ermittelt die Polizei wegen eines räuberischen Diebstahls. Der 42-jährige Arnsberger entwendete am Donnerstag, 25. Februar, um 18.50 Uhr eine Kiste Bier aus der Warenanlieferung eines Supermarkts an der Straße "Zum Schloßpark". Mitarbeiter beobachteten den Diebstahl und hielten den Mann fest. Dieser wehrte sich und versuchte sich mit Gewalt loszureißen. Die Flucht misslang jedoch. Der Arnsberger wurde an die Polizei übergeben. Nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann, ohne Bier, entlassen.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen