Blick hinter Klostermauern: Lesung im Gewölbekeller in Rumbeck

Die Phantasiewerkstatt und der „Förderverein Dorf und Kloster Rumbeck“ laden im Januar zu zwei Lesungen im Kloster Rumbeck ein.
Im urigen Gewölbekeller des ehemaligen Prämonstratenserinnenklosters lauschen die Zuhörer bei einem Glas Wein einer Auswahl spannender wahrer und erfundener Geschichten. Sabine Trost liest unter anderem neue Geschichten von den Stick-erinnen des Teppichs von Bayeux aus dem 11. Jahrhundert und Auszüge aus Briefen ihres Großvaters aus seinem ersten Jahr in Arnsberg.

Termine und Anmeldung

Die Lesungen finden am Donnerstag, 24., und Freitag, 25. Januar, jeweils von 19 bis 21 Uhr im Propsteigebäude Kloster Rumbeck, (Gut Rumbeck/ Wilhelm Stewen), Mescheder Str. 79, statt. Der Eintritt inklusive Getränke beträgt 12,50 Euro. Anmeldung und Information: Kulturbüro Arnsberg, Tel. 02932/ 201-1116 und -1117, Service-Telefon 115 und kulturaufkurs.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen