Der Arnsberger Folkclub lädt ein zur "Klangmanufaktur"

3Bilder

Ein Abend mit zwei Bands - die OAKWOOD PADDYS und HOODIE CROWS

Am Samstag, den 11. Januar 2020 ist es soweit: Für den Arnsberger Folkclub e.V. ist dieser Abend unter dem Titel "Klangmanufaktur" Wiederauflage eines neuen Konzert-Formates.

Wenn allenthalben behauptet wird, dass Musik die Menschen und Kulturen zusammenbringt, dann will dies der Arnsberger Folkclub nun mit einem Begegnungskonzert am 11. Januar 2020 um 20:00 Uhr in der Kulturschmiede Apostelstr. 5 in Arnsberg erlebbar unter Beweis stellen.

Während zunächst an dem Abend beide Gruppen, die Oakwood Paddys und die Hoodie Crows Gelegenheit haben, das Publikum für sich zu gewinnen, so gibt es anschließend noch den wichtigen Konzertteil, in dem beide Bands gemeinsam auf der Bühne stehen, was sie bisher noch nie getan haben. Auf die Magie dieses Moments, können sich Musiker und Publikum gleichermaßen freuen.

The Hoodie Crows sind seit 2012 Sebastian Barwinek (Green Highland, Fanai) und Johannes Single (The McMontos). Der Name 'The Hoodie Crows' bezieht sich einerseits auf die Nebelkrähe (Hooded Crow, bzw. in einem schottischen Märchen auch Hoodie Crow), die in der keltischen Folklore immer wieder auftaucht, und andererseits auf die übliche Bekleidung auf den diversen Bühnen: den Kapuzenpulli (engl: hoodie). Das Repertoire bewegt sich jenseits von Pub-Klischees, und 'The Hoodie Crows' bringen - in Hommage an die wilde Schönheit irischer und schottischer Landschaft - viele ruhigere Stücke zu Gehör. Natürlich kommt auch das flottere Liedgut nicht zu kurz, was - gepaart mit humoristischen und informativen Geschichten, einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend garantiert. Im März 2016 haben die Kapuzenkrähen nun das Album 'On the Wing' veröffentlicht, welches im FOLKER 4/2016 als 'Die Besondere aus Deutschland' geadelt wurde. Mit 'On the Wing' im Gepäck beflügeln 'The Hoodie Crows' zu einer Reise in vergangene Zeiten, immer wieder mit scharfem Blick aus der Vogelperspektive auf die heutige Zeit und ihre Absonderlichkeiten!

Die OakWoodPaddys sind ein Irish Folk Trio aus Arnsberg im Sauerland. Die drei erfahrenen Musiker sind aus der heimischen Szene handgemachter irischer Musik nicht mehr wegzudenken. Mit sympathischem Flair, Witz und Leiden-schaft präsentieren Sie ihr Repertoire, das in der Welt des Irish Folk und darüber hinaus zuhause ist. Ein Abend mit den OakWoodPaddys nimmt das Publikum mit auf eine unterhaltsame und abwechslungsreiche musikalische Reise tief in die Seele der grünen Insel: Lieder über Lebensfreude, skurrile Geschichten und Originale, Lieder von Auswanderung und Sehnsucht, von der See und der Liebe.
Natürlich dürfen temperamentvolle Turnes – instrumentale Tanzmelodien, die in die Beine gehen - nicht fehlen. Ein wechselvoller Mix aus Mitsingen, -tanzen, -klatschen und angerührtem Zuhören und Träumen. Immer so, wie der Song und seine Geschichte es erfordern. Den Zuhörer erwartet ein Abend voller Überraschungen, der im Gedächtnis bleibt. Mit Gitarre, Mandoline, Banjo, Tinwhistle, Bodhran, Harp sowie teils dreistimmigem Gesang, der auch a capella sein kann, ist die Besetzung akustisch und traditionell.

Spannend wird sein, was die beiden Bands, die 5 Musiker gemeinsam auf die Bühne bringen werden, haben sie doch bisher noch nie gemeinsam ein Konzert bestritten.

Nähere Info sind auch über die Homepage des Vereins www.arnsberger-folkclub.de und über Tel. : 02937-5041033 oder per Mail unter der Adresse info@arnsberger-folkclub.de zu erfahren.

Alle Freunde des Arnsberger Folkclubs sind also eingeladen, am Sonntag. den 11.01.2020 ab 20 Uhr in Kulturschmiede, Apostelstr. 5 in Alt-Arnsberg zu kommen. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 14,-€. Kartenreservierungen werden angenommen unter der Telefonnummer 02937-5041033 (Arnsberger Folkclub) und über die Email-Adresse: info@arnsberger-folkclub.de

Autor:

Ronald Frank aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen