Die LESartEN 2016 mit 400 Jahren klingende Literatur

Stefan Sell - Musiker, Komponist und Autor. Foto: Veranstalter

Die LESartEN 2016 „Don Quixote meets Shakespeare“ mit Stefan Sell findet am Sonntag, 25. September, im neuen AbteiForum der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede statt.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17.30 Uhr, bei freier Platzwahl. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt wie gewohnt die Klosterküche, die zum Hörgenuss einen dreigängigen Gaumenschmaus und Getränke serviert.
Der Kartenvorverkauf startet am Mittwoch, 24. August, in den beteiligten Bibliotheken Arnsberg, Brilon, Marsberg, Meschede, Olsberg und Sundern zu den gewohnten Öffnungszeiten. Wegen der Menüplanung sind die Karten ausschließlich im Vorverkauf erhältlich, es gibt keine Abendkasse.

400 Jahre klingende Literatur! So könnte man das Programm des virtuosen Gitarristen und begnadeten Erzählers Stefan Sell „Don Quixote meets Shakespeare 1616 – 2016“ beschreiben. Am 23. April 1616 starben Cervantes und Shakespeare. Der Spanier schenkte uns den „Don Quixote“, der Engländer unsterbliche Bühnenstücke wie „Romeo und Julia“. Stefan Sell bringt das Spiel um Schein oder Sein, Wahrheit oder Traum 2016  auf die Bühne. Mit Texten aus dem Don Quixote und den Werken Shakespeares  zaubert er einen Sommernachtstraum voller Windmühlen, ganz wie es euch gefällt, erzählt von Liebeslust und -leid und dem alles umspannenden Sein und Nichtsein. Stefan Sell, ausgezeichnet mit dem „Deutschen Musikeditionspreis“, genoss eine klassische Gitarrenausbildung, bereiste Spanien mit einem Flamenco-Theater und lebt heute als Musiker, Komponist und Autor in Franken nahe Nürnberg.

LESartEN 2016 wird von den Sparkassen im Hochsauerlandkreis unterstützt.

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.