Frühjahrskonzert in Waltringen

Das Frühjahrskonzert in Waltringen kann steigen, die Musiker haben ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.
  • Das Frühjahrskonzert in Waltringen kann steigen, die Musiker haben ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.
  • Foto: Stahlberg
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Waltringen. Am 21. April findet das sechste Frühjahrskonzert in der Waltringer Schützenhalle statt. Zu diesem Anlass fuhr wieder eine Abordnung der St. Marien Schützenbruderschaft zu einer Probe des Musikvereins Balve. "Ich bin immer wieder erstaunt, was für eine Bandbreite ein symphonisches Blasorchester spielen kann", so das Fazit von Brudermeister Guido Stahlberg.

Von Strauß bis Mercury

Unter der musikalischen Leitung von Christoph Goeke probte der Musikverein diverse Musikstücke ein. Die Musiker spielten klassische Stücke von Johann Strauß, aber auch "Don't stop me Now" von Freddie Mercury. Das 50-köpfige Orchester ist bei den Proben zum Frühjahrskonzert in der Waltringer Schützenhalle auf der Zielgraden. "Wir haben zwar nur einen kleinen Teil des Programms gehört, aber der hat uns mal wieder begeistert", so das Urteil der Vorstandsmitglieder der Schützenbruderschaft.
Eintrittskarten sind für 7 Euro beim „Tapetenhaus Klenter“ in Ense-Bremen, beim „Grünen Warenhaus Arndt“ in Wickede, bei allen Vorstandsmitgliedern der Schützenbruderschaft und an der Abendkasse erhältlich.
Beginn des Konzertes ist am 21. April um 19.30 Uhr, der Einlass schon um 18.30 Uhr.
„Wir sind wieder bis zum Ende der Probe geblieben. Die Musik hat uns richtig in den Bann gezogen.“, so das Resümee von Brudermeister Guido Stahlberg. Auf dem Rückweg nach Waltringen waren sich die vier Vorstandsmitglieder einig: Am 21. April wird ein abwechslungsreiches Frühjahrskonzert in der Waltringer Schützenhalle erklingen.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen