Exerzitien im Alltag
Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg lädt ein

Das erste gemeinsame Treffen mit der Einführung wird am 23. November um 19 Uhr in der Liebfrauenkirche,  Hellefelder Straße 15, stattfinden.
  • Das erste gemeinsame Treffen mit der Einführung wird am 23. November um 19 Uhr in der Liebfrauenkirche, Hellefelder Straße 15, stattfinden.
  • Foto: Fischer
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

Die Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg lädt ein, sich auf den Weg nach Weihnachten zu machen. Exerzitien im Alltag sind Zeit, die man mit sich selbst und seinen Fragen an Gott verbringt. Exerzitien heißt nichts anderes als Übungen; Übungen die dazu dienen, sich in ein Thema zu vertiefen. Die Exerzitien werden von Pastor Matthias Smuda geleitet.

Über vier Wochen will sich die Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg gemeinsam auf den Weg machen und unter dem Leitwort „Wir haben seinen Stern aufgehen sehen“ dem Weihnachtsfest entgegengehen.
Mit folgenden Elementen soll dieser Exerzitienweg im Alltag gestaltet werden: Gemeinsames wöchentliches Treffen (sofern die „Coronabedingungen“ es erlauben), ein Impuls für jeden Tag, eine halbe Stunde Zeit, die man sich jeden Tag nimmt, Möglichkeit zum wöchentlichen Einzelgespräch (auch telefonisch möglich).

Erstes Treffen am 23. November in der Liebfrauenkirche

Das erste gemeinsame Treffen mit der Einführung wird am Montag, 23. November um 19 Uhr in der Liebfrauenkirche, Hellefelder Straße 15, sein, die anderen Treffen an den Montagen darauf mit dem Abschluss am 21. Dezember.
Anmeldungen bis 20. November unter Tel. 02931/3403 oder pfarrbuero@pr-arnsberg.de.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen