Hüstener Kirmes
Tierschau in Hüsten: Pferde stehen im Mittelpunkt

 Das diesjährige Schwerpunkt-Thema auf der Sonder-Ausstellungsfläche sind Pferde.
3Bilder
  • Das diesjährige Schwerpunkt-Thema auf der Sonder-Ausstellungsfläche sind Pferde.
  • Foto: Hüstener Kirmesgesellschaft
  • hochgeladen von Diana Ranke

Ein Highlight der Hüstener Kirmes ist nach wie vor die Tierschau am Kirmes-Montag, die sich immer wieder als Besuchermagnet herausstellt. Das diesjährige Schwerpunkt-Thema auf der Sonder-Ausstellungsfläche sind Pferde.
Um 9 Uhr wird die Tierschau am Montag, 9. September, eröffnet: "Dann können die Besucher `Nordrhein-Westfalens Tierschau mit der größten Artenvielfalt´ erleben", kündigte Giovanni Weinz von der Hüstener Kirmesgesellschaft bei der Vorstellung des Programms an. Ob Warm- oder Kaltblüter, Shetlandpony, Hunter, Classic Pony oder Deutsches Reitpferd - die Herzen der Pferde-Liebhaber werden sicherlich höher schlagen. Daneben werden zahlreiche andere Tiere wie Rinder und Milchvieh, Schafe und Ziegen präsentiert, außerdem Esel, Kaninchen und Stallhasen sowie Brieftauben, Rassegeflügel und Gänse und Puten.

Kram- und Bauernmarkt rund um St. Petri

Zum Rahmenprogramm gehören auch in diesem Jahr wieder der beliebte Krammarkt mit mehr als 100 Ständen und der kleine Bauernmarkt. Hier präsentieren sich unter anderem der Hegering und die rollende Waldschule sowie der Imkerverein und der Biokreis. Auch die Oldtimer-Freunde Haar-Börde sind vor Ort. "Es gab viele Anfragen, da haben wir uns wirklich einen Namen gemacht", erzählte Giovanni Weinz. Auch in diesem Jahr sind 120 Grundschulen eingeladen, die Tierschau zu besuchen. Dazu gibt es einen kostenlosen Bustransfer für Schulkinder, Lehrpersonal und Begleiter, Infomaterial wird kostenlos gestellt. An vier Infopoints können die Schulklassen Aufgaben erledigen. Als Hauptpreis winkt ein Erlebnisprogramm für eine Klasse auf dem Tiggeshof.Foto: Veranstalter Ob Schafe oder Ziegen, Rinder, Esel, Geflügel oder Hasen:

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.