Weltgegebetstag der Frauen
Die Frauen in Arnsberg feiern dieses Jahr digital

Ein Weltgebetstag in Coronazeiten.

Die Frauen aus Vanuatu laden in diesem Jahr zum Weltgebetstag der Frauen ein. Vanuatu, ein Inselstaat zwischen Australien und Neuseeland, vielleicht genau da, wo wir das Ende der Welt vermuten. In der vorliegenden Gebetsordnung gehen die Frauen der Frage nach – "Worauf bauen wir?"

Ein Weltgebetstag in Coronazeiten - Wie soll dieser im noch anhaltenden Lockdown gefeiert werden? Das Weltgebetstags-Komitee Deutschland bietet in diesem Jahr einen Plan B. Auch die Frauen in Arnsberg und Oeventrop feiern den Weltgebetstag in diesem Jahr anders und mit der Hoffnung, im nächsten Jahr mit vielen Frauen wieder in großer Gemeinschaft zusammenkommen zu können.

Digitaler Gottesdienst
Über Video gibt es die Möglichkeit, an einem digitalen Gottesdienst teilzunehmen. Dieser Gottesdienst wird rechtzeitig ins Netz gestellt und ist über www.weltgebetstag.de zu empfangen. Zudem wird am 5. März um 19 Uhr über Bibel TV ein Gottesdienst ausgestrahlt. Daneben kann ein YouTube Video heruntergeladen werden, das einen Kurzgottesdienst zum Weltgebetstag in Arnsberg bietet, unter „Evangelisch in Arnsberg oder „Zusammenwachsen –Caritas und Pastoral in Arnsberg“. Damit jeder den Gottesdienst auch persönlich mitbeten und mitsingen kann, gibt es für jeden Teilnehmer ein Briefumschlag mit der Gebetsordnung, Infos zum Land und eine Meditation zum Titelbild an.

Kollekte soll nicht ausfallen
Auch auf diesem Wege soll die Kollekte, die viele Frauenprojekte in den verschiedenen Ländern unterstützt, nicht ausfallen. Es wird um eine Spende per Überweisung gebeten. Der Überweisungsträger liegt mit im Briefumschlag. Die Umschläge liegen in folgenden Kirchen bereit: Propstei; Liebfrauen, Hl. Kreuz; St. Pius; Hl. Familie, Oeventrop; St. Nikolaus, Rumbeck; St. Franziskus Xaverius, Wennigloh und St. Stephanus Niedereimer.
 
Es wird darum gebeten, Diejenigen, die diesen Gottesdienst mitfeiern möchten, ob persönlich oder über die genannten Medien, werden gebeten, sich den Umschlag aus einer ihrem Wohnort nahen Kirche abzuholen.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen