Glosse: Alles andere als Knaller!

Was finden wir eigentlich Jahr für Jahr an Feuerwerksraketen und den zahlreichen Silvesterböllern?

Ich weiß es nicht - und trotzdem haben auch wir es uns nicht nehmen lassen, eine Familienpackung „Silvesterstimmung“ in die Luft zu jagen.

Inbegriffen ein paar Feuerwerksraketen, laute Böller, leise Kreisel und was es sonst nicht noch alles gibt. Auch für die Knallfrösche fanden wir Verwendung.

Die Ernüchterung folgte am frühen Morgen des neuen Jahres - denn deutschlandweit hatte die ultimative Silvesterparty drei Menschenleben gefordert.

Junge Menschen, gerade 18 bis 20 Jahre alt, die scheinbar aufgrund eines falschen und teils auch nicht zugelassenen Umgangs mit "Silvesterböllern" und Raketen tödlich verletzt wurden.

Das ist alles andere als Knaller!

Autor:

Thora Meißner aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.