Präsenzzeit im Silentium: Digitaler Ganztag und Unterstützung am Mariengymnasium Arnsberg

Die Lernenden am Nachmittag bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben.

Die Schule ist geschlossen, die Schüler befinden sich zu Hause an einem Arbeitsplatz, erhalten ihre Aufgaben, nehmen an Video-Unterrichtsstunden mit ihren Lehrern teil, übersenden Hausaufgaben und Aufgabenlösungen. Es bleiben aber für einige Schüler Verständnisprobleme, nicht alle Eltern können helfen. Sind die Hausaufgaben richtig gelöst? Daher ist eine Fortsetzung der außerunterrichtlichen Hilfsangebote auch in Zeiten des Lockdowns ein sinnvolles Hilfsangebot, das das Mariengymnasium Arnsberg seit Beginn des sogenannten Homeschoolings praktiziert.

Wie in der realen Welt gewohnt, bieten von Montag bis Donnerstag jeweils zwei Fachlehrer der Schule von 13.30 bis 15 Uhr die Fortsetzung der Hausaufgabenbetreuung an - allerdings auf digitalem Wege! Man trifft sich jetzt nicht im Selbstlernzentrum, sondern während einer Videokonferenz. Der Schüler kann hier entsprechend seinen Bedürfnissen Fragen stellen, per Bildschirmteilung seine Hausaufgaben vorstellen und auf eine schnelle Rückmeldung oder Hilfestellung der Lehrer warten. Oder er arbeitet erst einmal für sich während dieser Zeit, bleibt aber online.

Struktur für Arbeitsprozesse

Möglich ist auch die Teilung der angemeldeten Schüler in Fächergruppen oder Jahrgangsgruppen. Da jeder Lehrer und Schüler ein eigenes Endgerät besitzt, ist die Vernetzung kein Problem; die betreuenden Lehrer können die vormittäglichen digitalen Klassenbuch-Eintragungen der Kollegen einsehen und wissen, was unterrichtet wurde und welche Aufgaben die Schüler lösen sollen. Die Schulbücher sind oft auf dem I-Pad installiert. Somit können Aufgaben und Texte schnell eingesehen oder übermittelt werden. Andernfalls hilft ein Foto. Sind die Aufgaben erledigt und alle Fragen gestellt, können sich die Schüler abmelden. Somit bietet die Schule nicht nur den für das normale Silentium angemeldeten Schülern eine festen Zeitraum und die Möglichkeit, den eigenen Arbeitsprozess zu strukturieren.

Weitere Infos

Auch bisher nicht angemeldete oder ältere Schüler können sich nach Rücksprache beteiligen. Die Eltern der Sekundarstufe I sind dazu von der Schule informiert worden. Und wenn man sich auch ,,nur“ auf digitalem Wege begegnet, so sind doch auch andere Schüler und hilfsbereite Lehrer gleichzeitig im virtuellen Raum, was das Gefühl der Isolation ein wenig mildern könnte.
Anmeldegespräche für die neuen Fünftklässler sowohl persönlich als auch digital stattfinden können. Nähere Auskünfte erhalten interessierte Eltern über das Sekretariat (sekretariat@mariengymnasium-arnsberg.de) oder unter Tel. 02931/3415.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen