Konsultation auf Januar verschoben
Windräder im Arnsberger Wald - Erörterung online

Das Antragsverfahren zur Errichtung und zum Betrieb von 15 Windenergieanlagen im Arnsberger Wald wird erst im Januar 2022 mit einer Online-Konsultation fortgesetzt. Karte: Kreis Soest
  • Das Antragsverfahren zur Errichtung und zum Betrieb von 15 Windenergieanlagen im Arnsberger Wald wird erst im Januar 2022 mit einer Online-Konsultation fortgesetzt. Karte: Kreis Soest
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Kreis Soest. Das Antragsverfahren zur Errichtung und zum Betrieb von 15 Windenergieanlagen im Arnsberger Wald wird im Januar mit einer Online-Konsultation fortgesetzt. Ursprünglich war die Online-Konsultation bereits in der Zeit von Mittwoch, 1., bis Mittwoch, 22. Dezember, anberaumt worden.

Die Antragsverfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) waren im April 2019 zurückgestellt worden, um der Stadt Warstein die Aufstellung eines Flächennutzungsplans zu ermöglichen. Mit der Beendigung des Zurückstellungsverfahrens im April 2021 erfolgte der Wiedereintritt in die Verfahren.

Die Antragstellerin WestfalenWind hatte überarbeitete Antragsunterlagen eingereicht und es fand eine erneute öffentliche Auslegung statt. In diesem Zusammenhang machten zusätzlich etwa 230 Personen eine oder mehrere Einwendungen geltend. Zuvor hatten sich bereits 2.070 Bürger, Vereine und Institutionen mit mehr als 5.000 Einwendungen gegen die Vorhaben eingebracht.

Um nach der Wiederaufnahme der Verfahren alte und neue Einwendungen umfänglich bearbeiten und die Online-Konsultation sachgerecht vorbereiten zu können, ist eine Verschiebung der Konsultation auf den Jahresbeginn 2022 notwendig. Vor der Durchführung der Online-Konsultation werden alle Einwender über den genauen Zeitraum benachrichtigt und erhalten Login-Daten. Die Teilnahme an der Online-Konsultation ist nicht verpflichtend.

Autor:

Lara Ostfeld aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen