CDU-Ortsverband Arnsberg wählt neuen Vorstand
Dirk Ufer übergibt Amt des Vorsitzenden in jüngere Hände

Der geschäftsführende Vorstand der CDU-Ortsunion Arnsberg vor dem Glockenturm in Arnsberg (v.l.): Dirk Ufer, Maximilian Schauerte, Chantal Debus, Michael Buchner, Julia Kempen, Janis Zimmermann und Frank Hockelmann.
  • Der geschäftsführende Vorstand der CDU-Ortsunion Arnsberg vor dem Glockenturm in Arnsberg (v.l.): Dirk Ufer, Maximilian Schauerte, Chantal Debus, Michael Buchner, Julia Kempen, Janis Zimmermann und Frank Hockelmann.
  • Foto: CDU Ortsverband Arnsberg
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der CDU-Ortsunion Arnsberg übergab DirkUfer sein Amt als Vorsitzender in jüngere Hände. Mit großer Mehrheit wurde der 26-jährige

Betriebswirt Janis Zimmermann aus Arnsberg in der Schützenhalle Muffrika zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Zimmermann bedankte sich bei Dirk Ufer für die gute geleistete Arbeit in seinem Ortsverband
mit einem Präsent. Dirk Ufer betonte noch einmal, dass er an seinem Versprechen, das Amtdes Vorsitzenden in jüngere Hände abzugeben, festgehalten hat. Der geschäftsführende
Vorstand hat nunmehr einen Altersschnitt von 35 Jahren, welcher zuvor bei 46 Jahren lag.
„Besonders freue ich mich, dass wir weiterhin in unserem erweiterten Vorstand auf den
reichhaltigen Erfahrungsschatz von Marie-Theres Schennen und Johannes Verhoeven bauen
können“, freut sich Zimmermann.

Dank an Dirk Ufer

Während der Mitgliederversammlung fand ein Rückblick auf das vorherige Jahr statt. Hierbei
blieben die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht unerwähnt. Der CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak bedankte sich per Videobotschaft bei dem bisherigen Vorstandund richtete einen großen Dank an Dirk Ufer für sein großartiges Engagement der
vergangenen sieben Jahre. „Dirk Ufer hat das gemacht, was ich in der Politik als so wichtig
erachte: Politik erklären und die Bürgerinnen und Bürger vor Ort mitzunehmen“, lobte Ziemiak. Auch der CDU-Europaabgeordnete Peter Liese kam per Videobotschaft zu Wort und
berichtete über die europäischen Anstrengungen, um das Corona-Virus einzudämmen.

"Wir müssen Politik für die Menschen vor Ort machen"

„Wir müssen das Sprachrohr vor Ort sowohl von jung als auch alt sein“, betont der neue CDU-Vorsitzende Janis Zimmermann. Ebenso sollen in Zukunft die Themen weiterhin proaktiv
angegangen werden und das Credo von Dirk Ufer soll fortbestehen: „Auch ich werde in den
kommenden Jahren intensiv in den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern treten – dennwir müssen Politik für die Menschen vor Ort machen. Arnsberg ist meine Heimat und soll für
Jung und Alt attraktiv bleiben. Es wird immer viel zu tun geben, damit unsere Stadt
zukunftsfähig wird. Aus diesem Grund werde ich mich mit den Vorstandmitgliedern mit
Herzblut für Arnsberg engagieren“, führte Zimmermann aus.

Neu: Mitgliederbeauftragte

Darüber hinaus wählten die Mitglieder im Rahmen der Versammlung Chantal Debus und Frank Hockelmann als stellvertretende Vorsitzende. Als Geschäftsführer fungiert weiter Michael Buchner. Das Amt des Schriftführers wird in Zukunft von Maximilian Schauerte ausgeführt.Neu installiert wurde das Amt der Mitgliederbeauftragten, welches von Julia Kempen
bekleidet wird. Der Vorstand wird mit Jörg Werdite, Dirk Ufer, Marie-Theres Schennen, Katja
Pohlmann, Jennifer Kempen, Ursula Aufderbeck, Johannes Verhoeven, Sascha Walenta,
Waldemar Leinweber und Jochem Hunnecke als Beisitzer komplettiert.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen