Arnsberg - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Infoveranstaltung im Bürgerzentrum Arnsberg
„Pfotenliebe – Tierbetreuung auf Zeit“

Das Team um seniorTrainerin Petra Becker bietet ehrenamtliche Hilfe bei der Kurzzeitbetreuung von Tieren, wenn der Tierhalter verhindert ist und sich nicht persönlich um sein Tier kümmern kann. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Wer seine Unterstützung anbieten möchte oder Fragen zur Betreuung hat, ist zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 27. Februar, ab 16 Uhr im Bürgerzentrum Arnsberg (Clemens-August-Str. 116) eingeladen. Dort gibt es dann alle Informationen zum Thema,...

  • Arnsberg
  • 19.02.20
Die Stadtwerke Arnsberg sanieren die Innenbeschichtung des Trinkwasserbehälters an der Steinbergstraße in Müschede. Ab dem 19. Februar wird daher die Steinbergstraße halbseitig gesperrt.

Trinkwasserbehälter wird saniert
Steinbergstraße in Müschede gesperrt

Die Stadtwerke Arnsberg sanieren die Innenbeschichtung des Trinkwasserbehälters an der Steinbergstraße in Müschede. Ab dem 19. Februar wird daher die Steinbergstraße halbseitig gesperrt. Der 1962 als Stalbetonbehälter erbaute Trinkwasserspeicher versorgt die Stadtteile Müschede und Wennigloh. Um die hohe Qualität des Trinkwassers weiter in gewohnter Form zu gewährleisten, wird die alte Innenbeschichtung aus Epoixharz im Sandstrahlverfahren entfernt und durch eine neue mineralische...

  • Arnsberg
  • 19.02.20
Girls´Day: Carsten Kersenbrock (HSK), Cornelia Homfeldt (Agentur für Arbeit Meschede-Soest), Ulla Schneider und Sebastian Struwe (beide HSK) präsentieren das Veranstaltungsplakat zum Elternabend im Zentrum für Feuerschutz und Rettungswesen.

Girls´Day im Sauerland
Typisch weiblich oder typisch männlich? Augen auf bei der Berufswahl

Das regionale Girls´Day-Netzwerk Hellweg-Hochsauerland setzt sich gegen Geschlechterklischees bei der Berufswahl ein und bietet Eltern und anderen Interessierten Hilfestellung bei der Berufswahl ihrer Kinder an. Hierzu lädt das regionale Netzwerk in das Zentrum für Feuerschutz und Rettungswesen am Dienstag, 3. März, um 18 Uhr nach Meschede-Enste ein. Bei der Berufswahl sollten individuelle Interessen und Stärken im Fokus stehen und Geschlechterklischees keine Rolle spielen. "Die jungen...

  • Arnsberg
  • 18.02.20
Die Bauarbeiten in der "Trift" in Neheim werden ab Montag, 17. Februar, beginnen und voraussichtlich bis Ende April 2020 andauern.

Bahnübergang in Neheim wird gesperrt
"Trift": Bauarbeiten gehen ab 17. Februar in die nächste Runde

Die Stadtwerke Arnsberg GmbH beginnt nach einer Winterpause mit dem Weiterbau des letzten Straßenabschnittes "Trift" in Neheim.Wegen geplanter Tiefbauarbeiten, einer Pressung unter der DB- Linie hindurch und des daran anschließenden Straßenausbaus muss der Bahnübergang Trift/Jahnallee für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Die Arbeiten werden ab Montag, 17. Februar, beginnen und voraussichtlich bis Ende April 2020 andauern. Der Fahrzeugverkehr in/aus Richtung Jahnallee/ Zu...

  • Arnsberg
  • 16.02.20
Frank Göckeler, Hans-Heiner Decker, Maria Bertelsmann und Gisbert Breuckmann (v.l.) unterstützen die Kampagne „Damit Antibiotika auch morgen noch wirkt“.

Übermäßiger Gebrauch fördert Resistenz
Antibiotika: Weniger ist oft mehr

Antibiotika werden in Deutschland zu häufig verordnet. Übermäßiger Gebrauch fördert Resistenzen, und das Medikament verliert seine Wirkung. Um dem entgegen zu arbeiten, hat das „Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales“ in Nordrhein-Westfalen eine Aufklärungskampagne unter dem Namen „Rationale Antibiotikaverordnung“ gestartet. „Die Entdeckung des Penicillins hat die Medizin revolutioniert“, erläutert Apothekerin Maria Bertelsmann. „Die bakterielle Lungenentzündung gehört aber nach...

  • Arnsberg
  • 15.02.20
Wie straßen.nrw jetzt mitteilte, sind weitere Verkehrseinschränkungen auf der Dinscheder Brücke in Arnsberg-Oeventrop erforderlich. In den nächsten Tagen wird mit der Montage einer Schrankenanlage begonnen, die am 18. Februar eingeschaltet und aktiviert werden soll.

Verkehrseinschränkungen auf der L735 in Oeventrop
Dinscheder Brücke: Schrankenanlage wird am 18. Februar aktiviert

Im Zuge der Dinscheder Brücke über die Ruhr im Verlauf der L735 Glösinger Straße in Oeventrop sind weitere verkehrseinschränkende Maßnahmen erforderlich. Das teilte straßen.nrw jetzt mit. Zur Unterbindung der Befahrbarkeit durch Lastkraftwagen muss die Brücke auf eine Fahrzeugbreite von 2,10 Meter beschränkt werden. Hierfür wird auf beiden Seiten der Brücke eine Schrankenanlage errichtet, die in diesem Bereich die Fahrbahnbreite einengt. Rettungs- und Betriebsdienstfahrzeuge sowie der...

  • Arnsberg
  • 14.02.20
  •  1
Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale in Neheim (Mitte), informierte gemeinsam mit Gerd Schulte (l.) und Wilfried Gothe vom Verein Haus und Grund über die Förderung von Heizungsanlagen und Dämm-Maßnahmen.

Bessere Förderung, höhere Zuschüsse
Das sollten Hausbesitzer wissen: Energieberater informiert in Neheim über wichtige Neuerungen

Im Rahmen des Klimaschutzpaketes wurde von der Bundesregierung die Förderung von Heizungsanlagen und Dämm-Maßnahmen zum Jahreswechsel grundlegend verbessert. Insbesondere beim Austausch von Heizölkesseln sind nun Zuschüsse bis zu 45 Prozent der Kosten möglich, bei Dämm-Maßnahmen Zuschüsse von mindestens 20 Prozent. Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten. "Es ist ein Thema, das vielen Hausbesitzern unter den Nägeln brennt", weiß Gerd Schulte vom Verein Haus und Grund in Neheim. "Täglich...

  • Arnsberg
  • 11.02.20
Die Fachstelle "Sexuelle Gesundheit" des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises weist auf den notwendigen Schutz zur Karnevalszeit hin: Hubertus Martin von der Fachstelle Sexuelle Gesundheit präsentiert die Kondome zur Aktion "Niemals ohne".

Sicher durch die tollen Tage - auch in Arnsberg und Sundern
Aids-Beratung des Gesundheitsamtes HSK weist auf Gefahren hin

In der Karnevalszeit haben die Narren im Hochsauerlandkreis wieder die Möglichkeit, während zahlreicher Veranstaltungen ausgelassen die 5. Jahreszeit zu feiern. Das Werfen von Kamelle und kleinen Geschenken während der Umzüge gehört dabei genauso dazu, wie das Verteilen von Küsschen. Oftmals gehen die Feiernden aufgrund von zu viel Alkohol und der guten Stimmung allerdings über ein Küsschen hinaus und erst am nächsten Tag wird ihnen bewusst, eventuell nicht genug für ihren Schutz getan zu...

  • Arnsberg
  • 09.02.20
Die Reitplakette 2020 für den HSK ist blau und ist gut sichtbar am Zaumzeug des Pferdes anzubringen.

Bußgeld droht
Blaue Reiterplakette im HSK ist Pflicht

Seit Januar 2020 sind nur die Reitkennzeichen mit blauer Plakette und der Jahreszahl "20" gültig. Der Hochsauerlandkreis erinnert daran, die Jahresplaketten für das Jahr 2020 gemäß den Bestimmungen des Landesnaturschutzgesetzes zu erwerben. Demnach muss jeder, der in der freien Landschaft oder im Wald reitet bzw. ein Pferd führt, ein gut sichtbares und beidseitig am Zaumzeug des Pferdes angebrachtes gültiges Kennzeichen führen. Reiten und Führen eines Pferdes ohne gültiges Kennzeichen ist...

  • Arnsberg
  • 09.02.20
Aktuell gibt es eine Sturmwarnung für das gesamte Bundesgebiet, die ab Sonntag bis Montag, 10. Februar 2020, gilt. Die Stadt Arnsberg rät zur Vorsicht und gibt Tipps.

Orkantief Sabine kommt
Sturmwarnung fürs Wochenende: Stadt Arnsberg rät zur Vorsicht

Aktuell gibt es eine Sturmwarnung für das gesamte Bundesgebiet, die ab Sonntag bis Montag, den 10. Februar 2020, gilt. Wie stark Arnsberg davon betroffen sein wird, kann man aktuell noch nicht einschätzen. Die Stadt Arnsberg empfiehlt allen Bürgern folgendes. "Bitte beurteilen Sie am Sonntag sowie am Montag morgen die Wetterlage kritisch. Bei akuter Gefahr raten wir dazu, Kinder am Montag nicht zur Kita oder Schule zu bringen. Sollte sich im Laufe des Montages eine verschärfte Situation...

  • Arnsberg
  • 07.02.20
  •  1
Der Fahrzeugbestand im Hochsauerlandkreis ist auch im Jahr 2019 gestiegen und auf 232.977 Fahrzeuge angewachsen. Das sind 3.642 mehr Fahrzeuge als im Vorjahr.

Kfz-Statistik 2019
Neuzulassung von Dieselfahrzeugen im HSK auf Niveau der Vorjahre

Der Fahrzeugbestand im Hochsauerlandkreis ist auch im Jahr 2019 gestiegen und auf 232.977 Fahrzeuge angewachsen. Das sind 3.642 mehr Fahrzeuge als im Vorjahr. 165.863 - also fast drei Viertel - der registrierten Fahrzeuge sind Personenkraftwagen (Stand: 1. Januar 2020). Außerdem waren 22.309 Nutzfahrzeuge, 30.790 Kraftfahrzeuganhänger und 14.015 Krafträder/Quads zugelassen. Die Anzahl der fabrikneuen Diesel-Pkw ist 2019 wieder auf das Niveau der Vorjahre gestiegen. 3.269 Fahrzeuge wurden...

  • Arnsberg
  • 01.02.20

Angebot an Schüler und Eltern
Bezirksregierung Arnsberg schaltet Zeugnistelefon

Verbunden mit der Zeugnisausgabe des Halbjahreszeugnisses 2019 /2020 am 31. Januar bieten die Mitarbeiter der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen denSchülerinnen und Schülern der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern. Ansprechpartner zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugniszur Verfügung. Das Zeugnistelefon...

  • Arnsberg
  • 30.01.20

Energiespa(r)ziergang mit Wärmebildkamera - Wie Thermografien Schwachstellen zeigen

Wie Wärmebilder beim Aufspüren von Energieverlusten helfen, zeigen die Verbraucherzentrale NRW und Stadt Arnsberg auch in 2020 bei drei „Energiespa(r)ziergängen“, diesmal in Hüsten, Neheim und Arnsberg. Energieberater Carsten Peters macht jeweils abends einfache Thermografien von bis zu fünf ausgewählten Eigenheimen und zeigt direkt, wie die Bilder auf energetische Schwachpunkte hinweisen. „Auf den Infrarotbildern sind zum Beispiel schlecht gedämmte Stellen und Wärmebrücken gut auszumachen“,...

  • Arnsberg
  • 23.01.20
Wie Wärmebilder beim Aufspüren von Energieverlusten helfen, zeigen die Verbraucherzentrale NRW und Stadt Arnsberg auch in 2020 bei drei „Energiespa(r)ziergängen“, diesmal in Hüsten, Neheim und Arnsberg.

Wie Thermografien Schwachstellen zeigen
Energiespa(r)ziergang mit Wärmebildkamera in Hüsten, Neheim und Arnsberg

Wie Wärmebilder beim Aufspüren von Energieverlusten helfen, zeigen die Verbraucherzentrale NRW und Stadt Arnsberg auch in 2020 bei drei „Energiespa(r)ziergängen“, diesmal in Hüsten, Neheim und Arnsberg. Energieberater Carsten Peters macht jeweils abends einfache Thermografien von bis zu fünf ausgewählten Eigenheimen und zeigt direkt, wie die Bilder auf energetische Schwachpunkte hinweisen. „Auf den Infrarotbildern sind zum Beispiel schlecht gedämmte Stellen und Wärmebrücken gut auszumachen“,...

  • Arnsberg
  • 22.01.20

Telefonberater sind erreichbar
Sprechstunden des Mietervereins fallen aus

Die Sprechstunden des Mietervereins Sauerland und Umgebung in Arnsberg-Hüsten sowie in Sundern fallen am Donnerstag, 2. Januar 2020, aus. Die nächste Sprechstunde in beiden Städten findet voraussichtlich am Donnerstag, 16. Januar, statt. In dringenden Fällen kann ein Beratungstermin in der Geschäftsstelle in Hagen unter Tel. 02331/204360 vereinbart werden. Mitglieder können auch die Telefonberatung montags bis freitags von 8.30 bis 9.15 Uhr und samstags von 9 bis 9.30 Uhr nutzen.

  • Arnsberg
  • 23.12.19

Erneuter Baubeginn für 13. Januar geplant
Apothekerstraße provisorisch freigegeben

Die Asphaltarbeiten in der Apothekerstraße zwischen Schwester-Aicharda- und Schulstraße wurden fertiggestellt. Daher ist die Apothekerstraße ab sofort provisorisch wieder für den Verkehr freigegeben. Der von der Innenstadt kommende Verkehr kann somit wieder geradeaus Richtung Schulstraße fließen. Eine Veränderung der Verkehrsführung in der Oberstraße erfolge nicht, da die derzeitige Verkehrsführung im neuen Jahr bei entsprechendem Arbeitsfortschritt zwingend wieder benötigt werde, so die...

  • Arnsberg
  • 23.12.19
Vom Grundstück über die Finanzierung bis zur Haustechnik informierten die Referenten die Teilnehmer bei der Eigenheim-Akademie im campus der Stadtwerke Arnsberg.

Volles Haus bei den Stadtwerken Arnsberg
Arnsberger Eigenheim-Akademie voller Erfolg

Vor vollem Haus informierten die Referenten der Arnsberger Eigenheim-Akademie im campus der Stadtwerke Arnsberg über alle Themen, die zukünftige Hausbesitzer interessieren - vom Grundstück über die Finanzierung bis zur Haustechnik und Dämmstoffen. Das Angebot, nach den Vorträgen mit den Referenten und den Ausstellern vom Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V. und Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V. individuelle Fragen zu besprechen, wurde von den Gästen rege angenommen. Die Kinder...

  • Arnsberg
  • 05.12.19
In Seminaren können Interessierte im HSK alles Notwendige lernen, um als "Mobile Retter" aktiv zu sein.

Termine im Dezember
Öffentliche Trainings für Mobile Retter

Im Notfall schnelle Erste Hilfe zu erhalten – kann Leben retten! Im Hochsauerlandkreis sollen die "Mobilen Retter" Durch eine App alarmiert werden, wenn sie sich in der Nähe vom Einsatzort aufhalten. Die Ortung findet durch die GPS-Komponente des Smartphones statt, welche bei der Leitstelle eingeht. Freiwillig Engagierte sind eine wichtige Ergänzung in der Rettungskette. In Seminaren sollen sie alles Notwendige lernen, um als "Mobile Retter" aktiv zu sein. Im Dezember werden fünf öffentliche...

  • Arnsberg
  • 20.11.19

PASSIVHAUS IM NEUBAU – HINTERGRUND UND ERFAHRUNGEN EINES BESITZERS

212. ENERGIESTAMMSTISCH ARNSBERG Im Rahmen der aktuellen Debatte um Klimaschutz und Effizienz von Neubauten rückt das Passivhaus wieder in den Vordergrund. Doch was verbirgt sich hinter dieser Bauweise und was bedeutet das für Bauherren hinsichtlich Mehraufwand, Energieeinsparung und Wohnqualität? Diese Fragen sind Schwerpunkt des Energiestammtisches am Montag, 18.11.2019 um 19:30 Uhr im Peter Prinz Bildungshaus der VHS, Ehmsenstr. 7, in Arnsberg. Hubertus Pieper, Architekt und...

  • Arnsberg
  • 15.11.19
Die Stadt Arnsberg weist darauf hin, dass nach Ende der Freibadsaison nun die „Spielanlage Spielschiff“ am "Storchennest" jederzeit öffentlich von allen Interessierten genutzt werden kann.

Spielfläche öffentlich zugänglich
Spielschiff am Freibad Storchennest ist für alle da

Am „Storchennest“ wurde mit der „Mehrgenerationenfläche“ ein Treffpunkt mit Sitzmöglichkeiten, Boulebahn und der „Spielanlage Schiff“ eingerichtet. Der Treffpunkt allgemein ist immer öffentlich zugänglich. Die Spielanlage „Schiff“ wird in der Freibadsaison jedoch auch vom Freibad bespielt und ist während der Öffnungszeiten des Bades nicht öffentlich nutzbar. Die Stadt weist darauf hin, dass nach Ende der Freibadsaison nun die „Spielanlage Spielschiff“ jederzeit öffentlich von allen...

  • Arnsberg
  • 23.10.19
"Mobile Retter":  Im November werden öffentliche Trainingseinheiten auch in Arnsberg und Sundern angeboten.

Termine im HSK
Öffentliche Trainings für Mobile Retter im November

Im Notfall schnelle Erste Hilfe zu erhalten – kann Leben retten! Im Hochsauerlandkreis sollen die "Mobilen Retter" durch eine App alarmiert werden, wenn sie sich in der Nähe vom Einsatzort aufhalten. Die Ortung findet durch die GPS-Komponente des Smartphones statt, welche bei der Leitstelle eingeht. Freiwillig Engagierte sind eine wichtige Ergänzung in der Rettungskette. In Seminaren sollen sie alles Notwendige lernen, um als "Mobile Retter" aktiv zu sein. Im November werden öffentliche...

  • Arnsberg
  • 22.10.19

Karriere bei der Bundeswehr - Sprechstunde in der Agentur für Arbeit Olsberg

Regelmäßig am vierten Donnerstag im Monat können sich Interessierte bei einer Sprechstunde der Bundeswehr über Ausbildungs- und Studienwege der Bundeswehr informieren. Das Beratungsangebot beginnt um 13 Uhr in der Agentur für Arbeit in Olsberg, Hauptstraße 83. Der nächste Termin findet am 22. Oktober von 13 bis 15 Uhr statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bei der Agentur für Arbeit in Olsberg über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Bundeswehr...

  • Arnsberg
  • 20.10.19

Stromfressern auf der Spur

43 Schüler als Energiespardetektive ausgezeichnet Als „Energiespardetektive“ sind am vergangenen Mittwoch 43 Schülerinnen und Schüler der Katholischen Bekenntnisgrundschule „Dinschede“ ausgezeichnet worden. Mit Urkunden bescheinigten Peter Blume, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Arnsberg und Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, den Viertklässlern feinen Spürsinn bei der Jagd auf Stromfresser. Denn neben den üblichen Verdächtigen, wie der alten Gefriertruhe und...

  • Arnsberg
  • 16.10.19

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.