Großebaustelle in Arnsberg - Busse lassen Haltestellen aus

Während der Bauarbeiten in Arnsberg können einige Haltestellen (u.a. auch der Linien C1 und C3) nicht mehr angesteuert werden. Foto: RLG
  • Während der Bauarbeiten in Arnsberg können einige Haltestellen (u.a. auch der Linien C1 und C3) nicht mehr angesteuert werden. Foto: RLG
  • hochgeladen von Frank Albrecht
Wo: Arnsberg, Arnsberg auf Karte anzeigen

Arnsberg. Wenn am kommenden Montag, 31. März, die Bauarbeiten auf der Ruhrstraße und der Straße "Brückenplatz" beginnen, können einiges Bushaltestellen nicht mehr bedient werden. Die RLG und die DB Bahn Westfalenbus haben sich auf Umleitungen eingestellt. Hier die Informationen der DB Bahn Westfalenbus.

Linie R21: Die Fahrten von Arnsberg in Richtung Sundern fahren ab Bahnhof geradeaus über die Clemens-August-Straße und Brückenplatz. In der Gegenrichtung entsprechend umgekehrt. Die Haltestellen „Klosterbrücke“ und „Europaplatz“ entfallen.

Linie R22: Die Fahrt um 5.41 Uhr ab Langscheid, Sportplatz, beginnt ab Mon-tag, 31.03.2014 bereits um 5.35 Uhr. Die Fahrt um 6.16 Uhr ab Langscheid, Brunnenstraße entfällt. Stattdessen wird die Fahrt um 6.33 Uhr ab Sundern, Enkhausen auf 6.20 Uhr vorverlegt. Hier ist der Anschluss zur Linie R25 in Ha-chen zu beachten. Auch die Fahrt um 6.43 Uhr ab Tiefenhagen, Zum Pläsken, beginnt bereits um 6.39 Uhr. Alle Fahrten diese Linie verlaufen von Hachen kommend durch den Altstadttunnel, Klosterbrücke zum Neumarkt. Fahrten die bis Arnsberg, Bahnhof weitergeführt werden, fahren über die Jägerstraße und Altstadttunnel zum Bahnhof.

Linie R71: Alle regulären Fahrten verlaufen von Rumbeck kommend, nach Bedienung der Haltestelle Hüserstraße rechts auf die Ringstraße (Bezirksregie-rung) direkt zum Bahnhof und weiter über die Clemens-August- Straße, Marienbrücke, Klosterbrücke zum Neumarkt, wo alle Fahrten der Linie R71 enden. In Richtung Meschede entfallen die Haltestellen „Europaplatz“, „Gutenbergplatz“ und „Finanzamt“. Fahrgäste werden auf die Haltestellen Neumarkt, Brückenplatz (Sparkasse) und Rintelenstraße verwiesen. Diese Regelung betrifft auch die Fahrten im Schülerverkehr in Richtung Rumbeck, Oeventrop und Freienohl. Die Fahrt um 7.12 Uhr ab Arnsberg, Bahnhof, beginnt ab Montag, 31.03.2014 bereits um 7.08 Uhr am Neumarkt und verläuft über die Umleitung über Rumbeck nach Meschede.

Der Arnsberger Bahnhof wird um 7.14 Uhr angefahren. Die Fahrt um 7.23 Uhr ab Arnsberg, Bahnhof, beginnt um 7.25 Uhr am Neumarkt und verläuft über die Jägerstraße und den Altstadttunnel zur Haltestelle Ruhrstraße und weiter über Uentrop nach Freienohl. Auch die Fahrt um 7.10 Uhr ab Rumbeck, Kirche, beginnt bereits um 7.07 Uhr. Für die Fahrten die ab Arnsberg, Neumarkt, im Anschluss die Adolf-Sauer-Schule bedienen gibt es keine Fahrzeitänderungen, aber auch hier entfällt die Bedienung der Haltestelle Europaplatz. Fahrten, die ab Arnsberg, Neumarkt, in Richtung Uentrop fahren, verkehren über den Fahrweg Jägerstraße und den Altstadttunnel um wieder auf den regulären Linienweg zu gelangen.

Die Bedienung der Haltestelle Kloster-brücke entfällt. Fahrgäste nutzen bitte die Haltestelle Neumarkt. Die BRS bittet alle Fahrgäste der Linie R71, die in Arnsberg den Zuganschluss bekommen möchten, mehr Zeit einzuplanen und evtl. einen früheren Busanschluss zu wählen.

Nachtbus N3: Die Fahrten der Linie N3 fahren von Rumbeck kommend, nach der Bedienung der Haltestelle Gutenbergplatz über die Clemens-August-Straße, Marienbrücke und Klosterbrücke zum Neumarkt. In Gegenrichtung ergeben sich keine Änderungen. Die Bedienung der Haltestelle Europaplatz entfällt.

Linie 548: Alle Fahrten beginnen und enden am Neumarkt und verlaufen stadt-auswärts über die Jägerstraße und Altstadttunnel wieder auf den regulären Li-nienweg. Die Bedienung der Haltestellen Brückenplatz und Europaplatz sowie Klosterbrücke stadtauswärts entfallen. Von Delecke kommend bestehen keine Änderungen im Linienverlauf. Der Bahnhof wird nicht bedient.

Auf der Buslinie 414 gibt es nur bei Fahrten Richtung Uentrop eine Einschränkung und zwar wird stadtauswärts die Haltestelle „Klosterbrücke“ nicht bedient. Als Ersatz dient die Haltestelle „Neumarkt“.

Elektronische Fahrplaninformationen gibt es kostenlos unter Tel. 0 800 3 / 50 40 30. Personenbediente Auskunft erteilt die Schlaue Nummer für Bus und Bahn im HSK unter 0 180 3 / 50 40 30 für 9 Cent/Min. aus dem Festnetz (Mobil maximal 42 Cent/Minute).

Mehr Informationen bei der RLG

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen