Kahler Asten im Schnee und weitere Bilder vom Winter im Sauerland
Kahler Asten im Schnee und weitere Bilder vom Winter im Sauerland

Winter auf dem Kahlen Asten, der Weg in der Hochheide, im Hintergrund der Astenturm mit der bekannten Wetterwarte. Im Turm befindet sich ebenfalls ein Hotel und Restaurant, sowie eine naturkundliche Ausstellung. Das 36 Hektar umfassende Gebiet liegt auf dem Gipfel des Kahlen Astens. Das Bild entstand im Januar des Superwinters 2010. Die Durchschnittstemperatur lag in diesem Monat mit -3,6 Grad um 4,3 Grad unter dem vieljährigen Klimawert von 0,8 Grad. Damit erlebte Deutschland in der Fläche einen der kältesten Winter seit 1969 (-4,7 Grad). Vor allem der Norden und Osten befanden sich fast ständig in der eingeflossenen skandinavischen Kaltluft.
Der Kahle Asten ist mit 841,9 m ü. NHN einer der höchsten Berge im Rothaargebirge.
25Bilder
  • Winter auf dem Kahlen Asten, der Weg in der Hochheide, im Hintergrund der Astenturm mit der bekannten Wetterwarte. Im Turm befindet sich ebenfalls ein Hotel und Restaurant, sowie eine naturkundliche Ausstellung. Das 36 Hektar umfassende Gebiet liegt auf dem Gipfel des Kahlen Astens. Das Bild entstand im Januar des Superwinters 2010. Die Durchschnittstemperatur lag in diesem Monat mit -3,6 Grad um 4,3 Grad unter dem vieljährigen Klimawert von 0,8 Grad. Damit erlebte Deutschland in der Fläche einen der kältesten Winter seit 1969 (-4,7 Grad). Vor allem der Norden und Osten befanden sich fast ständig in der eingeflossenen skandinavischen Kaltluft.
    Der Kahle Asten ist mit 841,9 m ü. NHN einer der höchsten Berge im Rothaargebirge.
  • Foto: Volkmar Brockhaus
  • hochgeladen von Volkmar Brockhaus

Das winterliche Sauerland, vor allem das Hochsauerland, ist für seine Skipisten sowie Fuß- und Radwege in den umliegenden Bergen bekannt. Es gibt es viele geräumte Winter-Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Hier kann man den Schnee und die Landschaft genießen!

Autor:

Volkmar Brockhaus aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen