LAC - 4 Sportler/innen starteten in die Hallensaison 2013/14

Marie Berghoff

Am vergangenen Sonntag stiegen 4 Sportler/innen des LAC Veltins Hochsauerland in die Hallensaison 2013/14 ein. Bei einem Hallensportfest in Paderborn mussten sie sich dabei in teilweise sehr großen Starterfeldern behaupten.

Trainer Rainer Pley war mit 3 Sportler/innen vom TV Neheim angereist. Die erfreulichsten Leistungen zeigte dabei der noch 12-jährige Philipp Schnettler, der in der AK 14 antrat, da niedrigere Altersklassen nicht ausgeschrieben waren. Im Weitsprung verbesserte er seine Sommerleistung um 8cm auf 4,60m und belegte damit den 7. Rang unter 17 Teilnehmern. Über 60m war es überhaupt sein erster Auftritt in der Halle. In 8,53s verpasste er die Endläufe um 1/10s.

Die diesjährige Westfalenmeisterin im Weitsprung der WJ U18 Natalie Wieser startete ebenfalls eine Altersklasse höher, in der sie auch ab Januar des kommenden Jahres antreten muss. Bei ihrem 2. Platz mit 5,30m zeigten sich noch einige Anlaufprobleme, die es in den kommenden Wochen zu beseitigen gilt.

Julia Altrup ging in der WJ U18 an den Start. Ihre Läufe über 1500m und 800m trugen Trainingscharakter und sollten zugleich eine Standortbestimmung darstellen. In 5:14,85min und 2:34,12min belegte sie jeweils den 3. Platz. Die Zeiten bedeuten, dass Julia die kommenden Ferienwochen zu einem umfangreicheren Training nutzen muss, wenn sie die in 5 bzw. 6 Wochen stattfindenden Hallenmeisterschaften der AK U18 bzw. U20 erfolgreich gestalten will.

Als 4. Sportlerin begann Marie Berghoff vom TuS Oeventrop in Paderborn ihre Hallensaison. Unter 28 Starterinnen belegte sie im Weitsprung der W14 mit neuer Bestleistung von 4,83m den 2. Platz. Zur Norm für die Westfälischen Meisterschaften fehlen ihr noch 7cm. Noch knapper ging es in dieser Hinsicht über die 60m zu. In 8,52s kam sie in den Endläufen auf dem 9. Rang ein. Die Norm beträgt hier 8,50s. Dafür konnte sie über 60m Hürden die Qualifikationsleistung deutlich unterbieten. Mit 9,99s belegte sie den 7. Platz. Marie hat bis zu ihren Hallenmeisterschaften am 2.3.2014 noch etwas mehr Zeit, sodass sie auch in den beiden anderen Disziplinen die Normen noch schaffen sollte.

Autor:

Michael Küsgen aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen