LAC Athlet Ralf Klauke siegt zum Jahresauftakt beim 3. Crosslauf in Welver

Brouwer -  Klauke - Wegener
4Bilder

Erfolgreicher kann das Jahr 2015 für LAC Langstreckler Ralf Klauke kaum beginnen.
Beim 3. Welver Crosslauf siegte er im Hauptlauf über 7050 Meter in 28:39 Minuten überzeugend vor Volker Greis (28:53 Min.)vom Laufteam Unna. Auf dem schwierigen Crossparcour bei dem es neben Trailpassagen durch Dornenbüsche, wassergetränkter Wiese und reichlich Matsch erstmals auch einen Wassergraben zu überwinden galt, hielt sich Ralf in der ersten von drei zu laufenden Runden noch in Lauerstellung hinter RC Victoria Neheim Radsportler Christopher Kamphaus, ehe er eingangs der 2. Runde attackierte und einen kontinuierlichen Vorsprung auf den weiteren Kilometern herauslaufen konnte und letzten Endes auch vom starken Volker Greis, der ihn beim Silvesterlauf noch um fast 2 Minuten distanziert hatte, nicht mehr gefährdet werden konnte.

Neben Ralf Klauke nutzten auch 2 weitere LAC Athleten das tolle Wetter mit viel Sonnenschein für ihren Jahresauftakt. Peter Wegener und Jörg Brouwer absolvierten die Strecke als Gesamt 40. und 35. In 37:17 Minuten bzw. 36:18 Minuten und zeigten sich anschließend ebenso begeistert von der Strecke wie ihr siegreicher Vereinskollege.

Betreuer André Kraus: „eine tolle Veranstaltung, noch mit „echtem“ Cross Charakter, organisiert vom TV Flerke, die inzwischen in jedem Laufkalender eines Crosslaufliebhabers fett in Rot markiert werden sollte.“

Christopher Kamphaus wurde übrigens toller 4. Sein RC Victoria - Vereinskollege Hendrik Franke 9.

Eine Bildergalerie und die Ergebnisliste unter: http://tv-flerke.de/veranstaltungen/welvercrosslauf/ http://tv-flerke.de/veranstaltungen/welvercrosslauf/

Autor:

Michael Küsgen aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.