TuS Oeventrop freut sich über 206 glückliche Finisher
Neuer Teilnehmerrekord beim Eichholzcup in Arnsberg

 Phil Schmidt vom SC Hagen Wildewiese konnte den Jugend- und Jedermannlauf für sich entscheiden.
3Bilder
  • Phil Schmidt vom SC Hagen Wildewiese konnte den Jugend- und Jedermannlauf für sich entscheiden.
  • Foto: Michael Küsgen / Pressewart im LAC Veltins Hochsauerland
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Es war ein gelungener Auftakt in den Volksbank Sauerland Lauf Cup: Beim Eichholzcup herrschte Hochstimmung in Arnsberg, als der 1. Startschuss zum Hauptlauf über 9,2 Kilometer fiel. „Eine solche Qualität an der Spitze des Feldes hatten wir hier noch nie“, urteilte Mitorganisator André Kraus angesichts der Leistungsdichte in der Führungsgruppe.
"Da musste sich selbst der der in 2018 im Sauerland als „unbesiegbar“ geltende Titelverteidiger Fkadu Haile am Ende beugen und landete hinter der Konkurrenz lediglich auf Platz 4", berichtet Michael Küsgen, Pressewart im LAC Veltins Hochsauerland. "Erst kurz vor Schluss fiel die Entscheidung um den Gesamtsieg, den sich Tobias Herrmann knapp vor Yarkaan Karooth und Philipp Henseleit sichern konnte. Damit übernahm Herrmann auch das grüne Trikot des Leaders in der Cupwertung. Ihm gleich tat es im Frauenbereich die Warsteinerin Lucienne Cramer, die die Damenkonkurrenz an diesem Tag deutlich dominierte. Mit 88 Startern allein in diesem Lauf zeigte sich auf dem Rundkurs im Eichholz den zahlreichen Zuschauern bereits ein beeindruckendes Bild.

Phil Schmidt gewinnt Jugend- und Jedermannlauf

Der anschließende 4,15 Kilometer lange Jugend- und Jedermannlauf wurde erneut zur „Beute“ des überragenden Phil Schmidt vom SC Hagen Wildewiese, vor Vereinskamerad Malte Baehr und Lokalmatador Lukas Heckmann vom TuS Oeventrop, während Charlotte Nockemann (TuS Oeventrop) die weiblichen Starterinnen vor Sarah Schäperklaus dominierte. In den abschließenden vier Kinderläufen zeigten dann die Jüngsten der Zunft ihr Können auf den jeweils 1,015 Kilometer langen Strecken entlang der Ruhrauen. 
Bei der anschließenden Siegerehrung strahlten alle Teilnehmer mit ihren Pokalen stolz um die Wette. Mit 206 Finishern wurde in diesem Jahr ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet", so Küsgen. 

Crosslauf am 10. März

Die nächste Veranstaltung des TuS Oeventrop ist der Läuferabend am Mittwoch, 29. Mai. Weiter geht es aber mit dem 2. Wertungslauf des Volksbank Sauerland Lauf Cup am kommenden Sonntag beim Crosslauf des TuRa Freienohl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen