Auf die Plätze... fertig... los
Oeventroper Straßenlauf startet am 27. Oktober

Am Sonntag, 27. Oktober, findet der 38. Oeventroper Straßenlauf statt.
  • Am Sonntag, 27. Oktober, findet der 38. Oeventroper Straßenlauf statt.
  • Foto: TuS Oeventrop/ André Kraus
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Am Sonntag, 27. Oktober, steigt das Finale um den Volksbank Sauerland Lauf Cup 2019 in Oeventrop. Beim 38. Oeventroper Straßenlauf, dem ältesten und damit traditionsreichsten Straßenlauf im Sauerland, fallen die letzten Endscheidungen über Gesamt- und Altersklassensiege in den verschiedenen Wertungsklassen.
Die Veranstalter des TuS 1896 Oeventrop sind bereits seit Monaten mit intensiver Planung beschäftigt. Besonders auch für die 3. Arnsberger Grundschulmeisterschaften, die im Rahmen des Straßenlaufs durchgeführt werden, ist der Aufwand sehr groß: „Die 3. Arnsberger Grundschul-Lauf-Meisterschaften werden erneut bei uns in Oeventrop ausgetragen, zu denen alle Grundschulen aus dem Arnsberger Stadtgebiet herzlich eingeladen wurden. Zu diesem Event wird neben dem Wanderpokal für die Sieger, unter den drei erstplatzierten Schulen eine Prämie von 250 Euro ausgeschüttet! Auch wenn die Veranstaltung auf das Ende der Herbstferien fällt, erhoffen wir uns trotzdem einige Kinder“, so Sportwart und Hauptorganisator Benjamin Habranke. Titelverteidiger aus 2018 ist die Grundschule Dinschede.

Ruhrtal-Run über zehn Kilometer

Neben den Kinderläufen, die sich auf einer 1,3 Kilometer langen Wendepunktstrecke bewegen, warten für alle Jugendlichen und Erwachsenen wieder die Strecken über fünf und zehn Kilometer (Ruhrtal-Sprint und Ruhrtal-Run), die über Teile des Ruhrradweges führen, ehe den Teilnehmern auf dem Rückweg die im weiten Umkreis wohl einmalige Laufstrecke über die Schleppbahn des Segelflugplatzes ermöglicht wird. Die Zieleinläufe sind dann jeweils auf dem Sportplatz. Der Fünf-Kilometer-Lauf beinhaltet zudem eine Teamwertung (drei Personen) für alle Erwachsenen, sodass ein Extraanreiz z.B. für Firmen und Mannschaften zur Teilnahme besteht – hier warten attraktive Sachpreise auf die schnellsten Teams.

Lauffinale um den Volksbank Sauerland Lauf Cup 

Der Hauptlauf über die zehn Kilometer ist nicht nur flach, sondern auch amtlich vermessen und damit bestenlistenfähig. Hier fallen dann auch die letzten Endscheidungen für die Gesamt- und Altersklassenwertungen des Volksbank Sauerland Lauf Cup 2019. „Vermutlich wird ein neuer Streckenrekord (aktuell 34:01 Min. Männer; 39:11 Min. bei den Damen) gelaufen werden müssen, um zu gewinnen“, so die Prognosen des Veranstalters.
Die Anmeldung ist geöffnet und unter www.oeventroper-strassenlauf.de abrufbar. Die Startzeiten der Läufe ab 10 Uhr und alle weiteren Informationen zum Lauf gibt´s dort außerdem. Der TuS 1896 Oeventrop hofft, gerade auch wegen der zu erwartenden spannenden Rennausgänge, entlang der Strecke auf möglichst zahlreiche Zuschauer, um die Läuferinnen und Läufer unterwegs "durch ihren warmen Applaus förmlich über die Strecke zu tragen." Auf dem Sportplatzgelände werden unter anderem Kaffee und Kuchen sowie Grillwurst angeboten.

Live-Übertragung auf Großleinwand

Ein weiteres Highlight für alle Zuschauer auf dem Sportgelände ist die Live-Übertragung von der Laufstrecke per Web-Cam inklusive Außenkommentator, in diesem Jahr wieder auf einer 15 Quadratmeter großen LED-Leinwand. Sportwart Habranke dazu: „Bei einem Lauf wie diesem, bei dem die Sportler lediglich beim Start-Ziel Durchlauf verfolgt werden können, hielten wir diese Idee für eine tolle Möglichkeit, dem Zuschauer sowohl einen Spannungs- als auch Infoservice zu bieten, der so meines Wissens bislang einmalig hier im Sauerland ist.“ Am Sonntag, 27. Oktober, steigt das Finale um den Volksbank Sauerland Lauf Cup 2019 in Oeventrop. Foto: Archiv

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.