Reitturnier am Karnevalswochenende

Zeitplan
3Bilder

Karneval und Reitsport – Dass das gut zusammen passt beweisen die Voßwinkeler Reiter schon seit mehreren Jahren. Am Karnevalswochenende vom 13.-15 Februar findet auf dem Gelände des Zucht-, Reit- und Fahrvereins wieder das Voßwinkeler Hallenreitturnier statt.
Am Freitag ab 11:00 Uhr und am Samstag ab 8:00 Uhr kommt vor allem der Nachwuchs zum Zug. Freitags gibt es Aufbauprüfungen sowohl für den Pferde- als auch für den Reiternachwuchs bis zur Klasse M. Neben weiteren Prüfungen der Klassen A und L können sich am Samstag dann die ganz Kleinen in einem E-Springen beweisen. „Mit diesen Prüfungen bieten wir den jungen Reitern und Pferden die Möglichkeit, Routine im Turniersport zu bekommen. Sie sind deshalb sehr wichtig“, erklärt Reitlehrer Rene Lippich die Auswahl der Prüfungen an den ersten beiden Turniertagen
Am späten Samstagnachmittag ab 17:30 Uhr sind dann die Reiter der etwas höheren Leistungsklassen in einer Springprüfung das Klasse M an der Reihe. Vom gastgebenden Reitverein gehen hier u.a. Julia Emde, Giacomo Fleischer, Marco Lilienbecker und Rene Lippich an der Start. Die besten zehn Teilnehmer der Leistungsklasse drei können sich hier für zwei M-Springen am Sonntag qualifizieren, welche wiederum für die höchsten Leistungsklassen ausgeschrieben sind.
Die Reitsportcracks kommen am dritten Turniertag auf ihre Kosten. Regionale Reitsportgrößen wie Charlotte Wrede, Richard Trippe und Klaus Otte-Wiese werden hier ihr Können unter Beweis stellen.
Der Höhepunkt des Voßwinkeler Hallenreitturniers ist das abschließende S-Springen mit Stechen am Sonntag um 15:30 Uhr. Spannung verspricht die Teilnahme der international erfolgreichen Reiter Franz-Josef Dahlmann, Karl Brocks, Anna-Maria Jakobs, Gerrit Schepers und Lokalmatadorin Kathrin Müller.
Insgesamt wird es an dem Wochenende rund 950 Starts in der Voßwinkeler Halle geben. Und auch der Karneval wird natürlich nicht zur kurz kommen: Am Sonntag findet im Casino der Reithalle ab 19:30 Uhr die große Karnevalsparty statt. Der Eintritt hierzu ist frei.

Autor:

Jacqueline Fritz aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.