Schwimmerinnen vom SV Aegir Arnsberg nehmen am Internationalen Trainingslager auf Teneriffa teil

15Bilder

Anfang August 2018 fand auf Teneriffa im Tenerife Top Training (T3) ein Trainingslager mit Schwimmern und Schwimmerinnen aus acht Nationen statt. Dieses wurde von dem renommierten schwedischen Olympia-Trainer und Weltmeister Glen Christiansen geleitet und war speziell für Kinder und Jugendliche ausgeschrieben.

Aufgrund der Empfehlung des 2.Vorsitzenden Sven Schröter und seiner bestehenden sportlichen Beziehung zu Glen Christiansen meldeten sich Sportlerinnen der Wettkampfmannschaft des SV Aegir Arnsberg zum Sommercamp an.

Das T3 auf Teneriffa bietet u. a. mit einem 50m olympischen Becken (gemäß FINA Standards) und einem 25m-Becken optimale Trainingsmöglichkeiten auf internationalem Wettkampfniveau. Es ist unter Sportlern verschiedener Sportarten sehr beliebt und fast ganzjährig ausgebucht, da Teneriffa aufgrund seiner topographischen Lage wetterstabil ist. Top-Schwimmer wie Marco Koch und Adam Peaty sowie Nationalmannschaften trainieren dort.

Die Schwestern Nina und Julia Krüger sowie Aki Schmittinger trainierten zusammen mit Kindern und Jugendlichen u. a. aus Italien, Israel, Jordanien, Rumänien, Ukraine, Schweden und Spanien jeweils vor- und nachmittags in Trainingseinheiten von je 2,5 Stunden. Neben dem Schwimmen schulte das Trio des SV Aegir Arnsberg ebenfalls seine Sprachkompetenz, denn das Training und die Verständigung innerhalb des Camps wurden hauptsächlich auf „Englisch“ durchgeführt, so kam auch das Gespräch der SportlerInnen mit den Trainern und der begleitenden Eltern untereinander nie zu kurz.

Mit Beginn des Camps ging es für die drei Schwimmerinnen des SV Aegir Arnsberg zur technischen Bestandsaufnahme für zwei ausgewählte Schwimmstile in den „Flume“. Hierbei handelt es sich um eine Gegenstromanlage mit der Möglichkeit der Unterwasserbeobachtung und Videoaufzeichnung. Die Strömungsgeschwindigkeit wurde exakt für jede Schwimmerin erfasst und eingestellt, so dass nach dem „Go“ die Sportlerin für den „Beobachter“ auf der Stelle schwimmt. Dadurch ist eine exakte Analyse der Schwimmtechnik möglich. Anhand der Video-Mitschnitte wurde durch den Coach Christiansen die Technik der drei ausgewertet und besprochen. Die Ergebnisse flossen direkt in die anschließenden Trainingseinheiten in Form spezieller Technikübungen ein. Das Trio erhielt jeweils eine Aufnahme der eigenen Sessions.

In den 5 aktiven Trainingstagen mit jeweils 2 Einheiten schwammen, obwohl der Schwerpunkt auf die Technik gelegt wurde, die Schwimmerinnen je 20,5km. Dies geschah unter der Anleitung von Coach Glen Christiansen und seinem Assistent Mattias Janvald. Jeden Trainingstag wurde ein Schwimmer/in zum „swimmer of the day“ gekürt, wenn diese/r sich durch besondere Leistung hervorhob: diese Auszeichnung erhielt auch Nina Krüger.

Zum Abschluss des Camps startete ein Staffelwettkampf in gemischter Besetzung, der allen Beteiligten sichtlich viel Spaß bereitete – wie das Camp insgesamt.

Die durchweg guten Erfahrungen und die motivierende Art des Glen Christiansen, alle Teilnehmer des Camps „mitzunehmen“ veranlassen nun den Sportlichen Leiter und Cheftrainer des SV Aegir Arnsberg, Björn Klar, einen Workshop mit ihm in Arnsberg anzustreben.

Autor:

Andreas Hahne aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen