Das Tennis startet neu in Zeiten der Corona Krise
STK 07 Arnsberg - Herren 30 starten mit Sieg in die Verbandsligasaison

Die Herren 30 des STK 07 Arnsberg haben ihre Auftakthürde beim TC Halver 1960 gemeistert.

Das Team um Mannschaftsführer Jörg Bornemann lag nach der ersten Einzelrunde mit 1:2 hinten. Mathias Gerke an Position 2 konnte sein Einzel ungefährdet deutlich gewinnen. Ganz so gut lief es allerdings nicht bei der Neuverpflichtung Christian Brinkmann der leider sein Spiel an Position 4 in 2 Sätzen abgeben musste. An Position 6 spielte Markus Jakob der sich ebenfalls deutlich mit 1:6 und 2:6 geschlagen geben musste.

Nun kam STK’s zweite Einzelrunde mit Bornemann an Position 1 und den beiden Neuverpflichtungen durch die Kooperation mit dem TC Neheim-Hüsten Christoph-Maria Winkler an Position 3 und Dr. Armin Buss an Position 5.

Beide Neuverpflichtungen haben sich perfekt ins Team eingefügt. Buss konnte sein Gegner direkt von Anfang an sein Spiel aufzwängen und konnte sein Einzel in 2 Sätzen nach Hause bringen. Anders war es bei Christoph-Maria Winkler. Er fand erst nicht zu seinem Spiel und verlor den ersten Satz mit 6:3. Auch im zweiten Satz lag er schnell hinten doch dann drehte er das Spiel und kämpfte sich aufopferungsvoll zurück ins Match. Am Ende konnte er das ganze Spiel sogar drehen. In der Zwischenzeit hatte Jörg Bornemann im Spitzenspiel deutlich mit 6:1 6:1 gewonnen so dass es nach den Einzel 4:2 für den STK 07 Arnsberg stand.

Ein Doppel fehlte den 30igern noch zum ersten Saisonsieg. Das erste und zweite Doppel konnte der STK gewinnen. 6:3 hieß es am Ende für den STK.

Kommende Woche Samstag kommt der Gütersloher TC RW. Hier erwartet der STK ein enges Duell. Spielbeginn ist 13 Uhr.

Foto: Siegerdoppel und beide Neuverpflichtungen v.l.n.r. Christoph Maria-Winkler und Dr. Armin Buss

Autor:

Michael Küsgen aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen